Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature | Mittwoch, 19:05 Uhr
19.11.2003
Atemgeräusche
Körper
Matthias Kaul und Hartwig Tegeler

Gymnastik verbessert die Atmung (Bild: AP)
Gymnastik verbessert die Atmung (Bild: AP)
Regie: Hartwig Tegeler
Darsteller: Gerhart Hinze
Produktion: Norddeutscher Rundfunk/ Radio Bremen 2002
Länge: 54'31

Atem = Leben. Nicht zufällig verwenden die alten Sprachen für den Atem dasselbe Wort wie für "Seele" oder "Geist". Der Atem ist der Träger aller Lebenskraft. Das weiß der Asthmatiker wie der Taucher, die Hebamme wie der Musiker. Über Jahrtausende erhaltenes Wissen nutzt der Therapeut, um psychische Blockaden mit bewußter Atemtechnik zu lösen. Es gibt eine enge Verwandtschaft des Atems mit der Musik. Oder sind sie sogar Zwillinge? Auch die Sprache ist ein Kind des Atems, wie sonst hätte sie sich je Gehör verschafft?

Hartwig Tegeler, geboren 1956, Journalist, Hörfunk-Autor und Regisseur, zuletzt "Der sechste Sinn. Über Tiertelepathie und die Irritation der Wissenschaft" (WDR 2003).

Matthias Kaul, zunächst Rock-und Jazzschlagzeuger, neben Solo-und Ensemblekompositionen zahlreiche Hörspiel-, Film-, und Theatermusiken.
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge