Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature Werkstatt | Mittwoch, 00:05 Uhr
26.11.2003
Stundenbuch des Todes - Ein anatomischer Bericht
Gotthard Schmidt

Begräbnis (Bild: AP)
Begräbnis (Bild: AP)
Regie: Oliver Boeck
Darsteller: Jürgen Arndt, Joachim Höppner
Produktion: Bayerischer Rundfunk 1998
Länge: 53'10

Wie stirbt der Mensch? Er hört auf zu atmen, sein Herz schlägt nicht mehr, die Hirnströme versiegen. Doch das sind nur die "Großereignisse". Der Tod ist ein Wort. Das Sterben ein langsamer, auf vielen Ebenen des Körpers parallel laufender Prozess, der sich zuweilen sogar kurzzeitig aufhalten oder gar rückgängig machen lässt.

Gotthard Schmidts minutiöser und lapidarer Bericht von den Etappen des Sterbens und der Verwesung mag in seiner Detailliertheit erschreckend wirken - er ist ein mutiges und versöhnliches Dokument vom letzten Aufbäumen des Lebens gegen das Ende.

Gotthard Schmidt, geboren 1943, freier Hörfunk-Autor, lebt in Moers, erhielt für seine Hörfunk-Arbeiten 1979 den Fontane-Preis Berlin.
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge