Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel Werkstatt | Freitag, 00:05 Uhr
5.12.2003
I Am
Ursendung
John Palmer

Japanischer Tempel (Bild: AP)
Japanischer Tempel (Bild: AP)
Komposition und Realisation: der Autor
Produktion: Autorenproduktion für DeutschlandRadio Berlin 2003
Länge: ca. 50'

Auf einer vierwöchigen Reise durch Japan hat John Palmer im Oktober 2001 das akustische Material für sein Hörstück gesammelt. Neben dem Alltagsleben auf den lärmenden Straßen der Großstädte interessierten ihn vor allem die Orte des Rückzugs: Buddhistische Klöster und Zen-Tempel.

Im Tonstudio verwandelte er seine Aufnahmen in eine metaphorische Reise in die Welt des Zen-Buddhismus und in unser Inneres. Buddhistische Gebete und Gesänge, Tempelglocken und Gedichte, in denen Palmer während des Aufenthalts seine emotionalen und spirituellen Erfahrungen festgehalten hat - Erkundungen der östlichen Philosophie aus dem Blickwinkel einer westlich geprägten Perspektive.

John Palmer, englischer Musiker und Komponist, verbindet Rockmusik und Neue Musik. Seine mehrfach ausgezeichneten Werke werden weltweit gespielt. Derzeit lebt er in London und Stuttgart, wo er als Professor an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst unterrichtet.

Wiederholung am 29. Dezember 0.05 Uhr
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge
-> I Am