Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Sonntag, 18:30 Uhr
7.12.2003
Spiele zu zweit, letztes Spiel
nach den Aufzeichnungen Unica Zürns "Der Mann im Jasmin“
Frank Werner

Regie: Christiane Ohaus
Komposition: Michael Riessler
Darstellerin: Michaela Caspar
Produktion: Radio Bremen/ Saarländischer Rundfunk 2003
Länge: 61'56

Mit sechs Jahren ist ihr der Mann im Jasmin zum ersten Mal im Traum begegnet. Seitdem spürt sie immer wieder seine Anwesenheit. Er ist da, wenn sie wie im Rausch durch Berlin spaziert. Er taucht im Wachsaal von Abteilung B des Hospitals auf und er folgt ihr bis nach Paris, wo sie mit ihrem einzigen Freund Hans Bellmer vertieft in die "Spiele zu zweit" lebt.

"Einige Tage später erlebte sie in ihrem Leben das erste Wunder: In einem Pariser Zimmer steht sie dem Mann im Jasmin gegenüber. Der Schock dieser Begegnung ist für sie so gewaltig, dass sie ihn nicht überwinden kann. Sehr, sehr langsam beginnt sie von diesem Tag an, ihren Verstand zu verlieren." (Unica Zürn)

Unica Zürn, 1916 in Berlin geboren, schrieb Prosa und Anagramme, zeichnete, lebte in Berlin und Paris, war mehrfach in der Psychiatrie, beging 1970 Selbstmord.
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge