Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Sonntag, 18:30 Uhr
11.1.2004
Das Kalkwerk
Thomas Bernhard

Der Kalkwerksbesitzer Konrad arbeitet seit Jahren an einer Studie über das Gehör, "das philosophischste aller Sinnesorgane". Seine an den Rollstuhl gefesselte Frau dient ihm als Objekt für Experimente, die das Unhörbare hörbar machen sollen. Die allein auf "Wörterverkehr" gestellte Kommunikation mündet in "exemplarischer Wortlosigkeit". Der Tagesablauf unterliegt strengen Vorschriften, die Konrad zur Perfektionierung seiner Forschungen aufstellt. Seine Frau ist dieser Besessenheit wehrlos ausgeliefert. Heiligabend erschießt Konrad seine Frau. Zwei Tage später wird er verstört und halb erfroren in einer ausgetrockneten Jauchegrube gefunden.

Thomas Bernhard (1931-1989), der "große Unbequeme der österreichischen Literatur", veröffentlichte seit 1957 Lyrik, Prosa und Dramatik. 1970 Georg-Büchner-Preis. "Das Kalkwerk" ist bei "der hörverlag" als CD erschienen.
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge