Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature Werkstatt | Mittwoch, 00:05 Uhr
14.1.2004
Slowly we bleed
Malte Jaspersen

Kamikazeflieger (Bild: AP)
Kamikazeflieger (Bild: AP)
Regie: Thomas Leutzbach und der Autor
Darsteller: Axel Gottschick, Sandra Borgmann, Claudia Mischke u.a.
Produktion: Westdeutscher Rundfunk 2003
Länge: 51'35

Das Sterben im Moment der Vollkommenheit: Der Samurai, der sich den Bauch aufschlitzt, nimmt dem Feind die Möglichkeit, sich mit dem Tod zu brüsten. Die Kamikazeflieger stürzen sich, begleitet von den Segenswünschen der zurückbleibenden Offiziere, auf amerikanische Schlachtschiffe. Der Schriftsteller Mishima scheitert mit einem operettenhaften Putsch und begeht Harakiri. Ein Mädchen flieht vor den Quälereien ihrer Mitschüler - Gesichter des Freitods in Japan. Stimmen und Motive aus einem Land, das die Selbsttötung traditionell nicht als Sünde betrachtet. Aus einer Hochburg des Kapitalismus, in der noch immer die rigiden Regeln des "Bushido", des Weges der Krieger, zu erahnen sind.

Malte Jaspersen, geboren 1955 in Köln, studierte Jura, arbeitete als freier Theatermacher. Seit 1989 lebt er in Kyoto/ Japan, seit 1991 ist er für die ARD als Radioautor und Regisseur tätig. DLR Berlin produzierte 2001 das Feature "Kein Freund, kein Helfer" und sendete zuletzt "Fächer und Schwert - Bambusgeschichten" (WDR 2002).
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge