Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature | Mittwoch, 19:05 Uhr
4.2.2004
Das Hitlerfähnchen auf der Schwanenburg
Geschichten über die Vergangenheit
Von Anja Kempe

Adolf Hitler bei einem Truppenaufmarsch 1937 in Berlin (Bild: AP)
Adolf Hitler bei einem Truppenaufmarsch 1937 in Berlin (Bild: AP)
Darsteller: Thomas Lang, Claudia Mischke
Produktion: Autorenproduktion für DeutschlandRadio Berlin 2003
Länge: 51'17

Es war einmal ein Fotograf. Er knipste die Nazis, die an seiner Ladentür vorbeizogen, und seine Stadt Kleve. In Uniform die einen, im Fahnenschmuck die Stadt. Wieder und wieder knipste er, bis Tausende von Fotos beisammen waren. Längst ist der Fotograf gestorben, doch die Bilder gibt es noch immer. Wohin mit ihnen? Niemand fand eine Antwort. Die Autorin traf u.a. auf einen Bürgermeister, der sich nicht für die NS-Zeit interessiert, einen Stadtführer, der keine Juden kannte, und Honoratioren, die sich lieber an Könige und Grafen auf der Schwanenburg erinnern. Dabei ist an der Vergangenheit dieser deutschen Stadt nichts Ungewöhnliches - das Tagebuch des Münsteraner Paulheinz Wantzen beweist es. Auch das erzählt das Feature.

Anja Kempe, geboren 1956, studierte Germanistik und Politik. Lebt in Köln als freie Autorin für Hörfunk und TV. Zuletzt sendete DeutschlandRadio Berlin ihr Feature: "Die Chinesen kommen - Einsatzort Deutschland" (WDR 2002).
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge
-> Das Hitlerfähnchen auf der Schwanenburg