Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature Werkstatt | Mittwoch, 00:05 Uhr
18.2.2004
Ach, wär die Welt doch ganz vertuppert ...
Von der utopischen Kraft der Frischhaltung
Von Walter Filz

Tupperware (Bild: tupper.de)
Tupperware (Bild: tupper.de)
Regie: der Autor
Darsteller: Hans-Joachim Thieme, Thomas Vogt, Manfred Wagner, Josephine Larsson u.a.
Produktion: DS Kultur/ Ostdeutscher Rundfunk Brandenburg 1993
Länge: 54'33

Sie ist die Dose aller Dosen, das Gefäß der Sauberkeit, das Schatzbehältnis der Frische, die Ikone des Kunststoffzeitalters, der Gral der guten Hausfrau: die Tupper-Box. Seit der amerikanische Chemiker Earl S. Tupper 1942 die praktische Polyäthylen-Dose erfand, wurde sie verehrter Mittelpunkt von Millionen Haushalten dieser Welt. Ein Kultgegenstand, um den es eigene - und eigenartige - Rituale gibt: Tupperparties, Tupperlieder, Tupperlegenden, die alle um eine große - vielleicht die letzte große - Utopie kreisen: den Traum vom geordneten Leben. Walter Filz hat die Welt der Tupperware und ihrer Gläubigen erkundet.

Walter Filz, geboren 1959 in Köln, arbeitet als Autor und Produzent für Radio und Fernsehen. 2001 Hörspielpreis der Kriegsblinden für "Pitcher". Zuletzt sendete DLR Berlin sein Feature: "Tokyo Tremor - Eine Nervenuntersuchung" (WDR 2002).
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge