Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature Werkstatt | Mittwoch, 00:05 Uhr
10.3.2004
Das verlorene Selbst
Schizophrenes Erleben
von Ute Landfried-Marin

Leiden unter psychischen Problemen (Bild: dradio.de/Andreas Lemke)
Leiden unter psychischen Problemen (Bild: dradio.de/Andreas Lemke)
Regie: Ulrike Brinkmann
Darsteller: Eva Mattes, Bernd Ludwig, Max-Volkert Martens, Angela Schanelec, Sabine Werner Produktion: DeutschlandRadio Berlin 1998
Länge: 54'12

In drei biographischen Erzählungen werden Lebenskrisen und -brüche beschrieben, die nach psychologischem Muster als Stadien der Schizophrenie bezeichnet würden. Hier aber wird "schizophrenes" Erleben - im Wortsinn - als "Widerfahrnis des gebrochenen Herzens" verstanden. Es ist der Versuch, drei Menschen unter bewusstem Verzicht auf psychologische Kategorien in ihre inneren Landschaften zu folgen, sie aus ihrer Geschichte zu verstehen und ihr Erleben in sich selbst anklingen zu lassen, statt es objektiv zu betrachten und deutend zu werten. Die antipsychologische Sichtweise verleiht den drei Gestalten einen surrealen Glanz.

Ute Landfried-Marin, geboren 1937 in Bad Kreuznach, studierte Psychologie und Theologie, lebt als freie Autorin in Berlin, arbeitet hauptsächlich für den Hörfunk.
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge