Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature Werkstatt | Mittwoch, 00:05 Uhr
7.4.2004
Madonna dell’Arco
Ein Osterkult in Neapel
Von Andreas F. Müller

1450 soll das Blut der Madonna zum ersten Mal geflossen sein. Ein Junge hatte dem Madonnenbild aus Zorn über ein verlorenes Spiel einen Ball ins Gesicht geschleudert. Der Herzog von Sarno sah es und ließ den Jungen am nächsten Baum aufhängen. Der vertrocknete innerhalb von 24 Stunden und die Wunder nahmen ihren Lauf. Seither pilgern jeden Ostermontag Tausende von Menschen zum Bild ihrer Madonna. Im bürgerlichen Neapel sind sie nicht wirklich beliebt, wenn sie wild musizierend durch die Gassen ziehen und Geld für ihre Devotionsvereine fordern. Die Begegnung mit der "Mamma delle Mamme" ist oft beunruhigend. Viele halten ihrem Blick nicht stand und fallen in Trance.

Regie: Annette Berger
Darsteller: Ingo Hülsmann, Marc-Oliver Bögel, Bernhard Voigt u.a.
Produktion: SFB-ORB/ Westdeutscher Rundfunk/ Deutschlandfunk 2003
Länge: 54'30

Andreas F. Müller, geboren 1956, studierte Germanistik und Italianistik, arbeitete acht Jahre als Lektor an der Universität Neapel. Lebt seit 1993 als freier Rundfunk- und Buchautor in Berlin.
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge