Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature | Mittwoch, 19:05 Uhr
14.4.2004
Zu jung um alt zu sein
Szenen aus einem untergehenden Paradies
Von Judith Lorentz und Sabine Wollowski

Rentnerinnen sitzen auf einer Parkbank vor dem ehemaligen Bundestag in Bonn (Bild: AP)
Rentnerinnen sitzen auf einer Parkbank vor dem ehemaligen Bundestag in Bonn (Bild: AP)
Aus der Perspektive junger Menschen ist die Situation der heute 60-Jährigen paradiesisch: Einen staatlich finanzierten Ruhestand und ein so frühes Renteneinstiegsalter wird es in 30 Jahren nicht mehr geben. Wie leben die Rentner heute in diesem untergehenden Paradies? Ihre eigenen Vorurteile und Ängste im Gepäck, machen sich die Autorinnen auf die Suche. Sie treffen auf Ruheständler, die sehr persönliche Geschichten von Verlusten und vom Abschiednehmen erzählen, vom Aufleben alter Leidenschaften und vom Mut zu ganz neuen Wegen.

Regie: Judith Lorentz
Regieassistenz: Sabine Wollowski
Ton/Schnitt: Alexander Brennecke
Mitwirkende: Judith Lorentz, Stefan Ripplinger
Produktion: DeutschlandRadio Berlin 2003
Länge: 54'30

Judith Lorentz, geboren 1974 in Berlin, freie Mitarbeiterin bei DLR Berlin, studierte in Berlin, Freiburg, Madrid und Buenos Aires. Zur Zeit Regie-Volontärin beim SWR.

Sabine Wollowski, geboren 1971 in Monheim, schrieb ihren ersten Radiotext in der Grundschule, seit 2001 regelmäßig Autorin und freie Mitarbeiterin bei DLR Berlin, SR u.a.


-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge
-> Zu jung um alt zu sein