Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel Werkstatt | Freitag, 00:05 Uhr
30.4.2004
eternal ice melts: voice sphere - remixes
(Ursendung)
Von Franziska Baumann, Mike Harris, aka lull, Seetyca und Clemens Presser

Gletscher (Bild: AP)
Gletscher (Bild: AP)
Gletscher: ewiges Eis, stumme Landschaft? Für die Klangkünstlerin Franziska Baumann vor allem Resonanzraum: Hier hat sie das Ausgangsmaterial für ihre Komposition aufgenommen. Das fließende Schmelzwasser, ihre vom Eis reflektierte Stimme und die Tiefenresonanzen der Gletscherspalten lässt sie in elektronisch erzeugte Klangumgebungen einfließen, formt daraus ein Soundartstück.
Daraus wiederum haben vier Klangkünstler anlässlich des Leipziger Festivals der Zeitgenössischen Musik "Matrix" im Herbst 2003 ihre eigene Version realisiert. Der britische Künstler Mick Harris und die beiden deutschen Sound-Tüftler Seetyca und Clemens Presser experimentieren aus dem Blickwinkel der Ambient Music mit dem Material, lassen daraus granulare Klangräume und Tiefbassebenen entstehen.

Produktion:Achim Reisdorf/Schweizer Tonkünstlerverein 2003
Länge: 51'45

Franziska Baumann, 1965 in der Schweiz geboren, ist Musikerin und Komponistin. Sie hat sich vor allem durch Raum-Klanginstallationen und die Beschäftigung mit Sensortechniken in der Musik einen Namen gemacht.
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge