Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature Werkstatt | Mittwoch, 00:05 Uhr
19.5.2004
Haus der Paradiese
Klangbilder in einer realen Welt oder: Das 20. Jahrhundert, wie wir es wirklich hörten
Von Frieder Butzmann

Das Haus der Paradiese ist voll von merkwürdigen Bewohnern. Gemeinsam ist ihnen, dass sie mit Musik umgehen. Die meisten sind Komponisten des 20. Jahrhunderts. Doch da wohnt auch Alexander Graham Bell, durch dessen Erfindung die Musik als hintergründige Botschaft in Kaufhäuser, Fahrstühle und Büros übertragen wird. Wir begegnen einer Flaneuse im New Yorker Roosevelt-Center. Ein gewisser Graf Glasi philosophiert im Parterre über die rauschenden Feste des Barock. Zugleich wird im ersten Stock im Raum der Exotica-Musik eine neue Palmen-Foto-Tapete an die Wand geklebt. Laut dröhnen elektronische Tongeneratoren aus dem transmedialen Loft nebenan.
Frieder Butzmann sucht nach Formen der Hintergrundmusik und findet akustische Paradiesvorstellungen.

Darsteller: Traugott Buhre, Michael Glasmeier u.a.
Produktion: Autorenproduktion für DeutschlandRadio Berlin 2002
Länge: 54'30

Frieder Butzmann, geboren 1954 in Konstanz, Komponist, Musiker und Autor, produziert Musik, Features und Hörspiele - zuletzt "Das Spunkkrachlexikon" (DLR Berlin 2001). Lebt in Berlin.
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge