Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature | Mittwoch, 19:05 Uhr
16.6.2004
"Augen zu und durch"
Sexualität bei Auslandseinsätzen der Bundeswehr
Von Anja Kempe

Rekruten der Bundeswehr (Bild: AP)
Rekruten der Bundeswehr (Bild: AP)
"Warum haben wir hier keinen Frontpuff? Dann könnten wir es ganz offiziell machen!" Innerhalb der Truppe Thema Nummer Eins, nach außen aber absolutes Tabu: Sexualität im Auslandseinsatz. Zusammen mit den Feldlagern haben sich allein im kleinen Kosovo über hundert Bordelle etabliert. "Unsere Männer gehen nicht ins Bordell", beteuert ein Militärpfarrer: "Das ist verboten!" Sechs Monate dauert bisher der Aufenthalt für Soldaten im Ausland. Die Folgen sind: Lagerkoller, fehlende Intimsphäre und Trennung von der Familie. Gibt es einen sexuellen Notstand in der Truppe? Befragungen werden durchgeführt, doch die Ergebnisse landen in der Schublade: vertraulich!

Regie: Hein Bruehl
Darsteller: Sascha Icks, Alexander van der Groeben, Thomas Lang, Ernst August Schepmann u.a.
Produktion: Westdeutscher und Saarländischer Rundfunk/ Südwestrundfunk 2003
Länge: 53'04

Anja Kempe, geboren 1956, studierte Germanistik und Politik. Lebt in Köln als freie Autorin. Jüngstes Feature "Das Hitlerfähnchen auf der Schwanenburg" (DLR Berlin 2004).
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge