Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Werkstatt | Montag, 00:05 Uhr
21.6.2004
Zur Sprache bringen
FreiSpiel
Von Andreas Johannes Weigoni

Radio ist Sprache, Ton, Musik. "Es ist ein Medium, bei dem man Behinderung nicht sieht", sagt A.J. Weigoni. In seiner O-Ton-Collage erzählen behinderte Menschen Geschichten aus ihrem Alltag, von der Arbeit oder der Liebe.

Es sind Geschichten zwischen Eigenart und Eigensinn. Ihren Beobachtungen und Lebensgeschichten liegt eine ganz eigene Wahrnehmung zugrunde - sie registrieren Dinge, die häufig übersehen werden, erzählen Geschichten außerhalb normierter Sprachregularien. Befreit von den Zwängen der Konvention, ist ihre Sprache rhythmisch, lautmalerisch und konsonantenreich. Ihre Erzählungen werden zu einem Spiel mit der Sprache. Tonfall, Melodie und Rhythmus werden darin als Geschichte hörbar, als ihre Geschichte.

Realisation: Andreas Johannes Weigoni
Darsteller: Bewohner des Benninghofs
Produktion: tonstudio an der ruhr 2003
Länge: ca. 50'

Der Benninghof in Mettmann bei Düsseldorf ist eine Einrichtung, in der Behinderte und Nicht-Behinderte zusammenleben. Der Autor und Pädagoge Andreas Johannes Weigoni hat im Rahmen seiner Arbeit dort das Hörstück mit 20 Behinderten und dem Chor des Benninghofs realisiert.
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge