Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Werkstatt | Montag, 00:05 Uhr
5.7.2004
Große Kids – Tage und Nächte mit neunzehn
Von Jan und Helmut Kopetzky

Rauchende Jugendliche. (Bild: AP)
Rauchende Jugendliche. (Bild: AP)
"Was ist das eigentlich für einer, dieses großgewordene Kind in unserer Wohnung? Manchmal habe ich das Gefühl, er lebt in einer anderen Galaxis. Gehört er schon zur Nullserie einer neuen Gattung, die auf meiner Frequenz gar nicht mehr sendet?"
Helmut Kopetzky, der Vater, lässt den damals gerade 19-jährigen Sohn Jan mit dem Kassettenrecorder losziehen. Diese Aufnahmen fügt er zu einer sehr persönlichen Reportage über das Erwachsenwerden.
"Tage und Nächte mit neunzehn" - das sind Musterungsbescheid, Fahrstunden und Abiturklausuren, wilde Partys, endlose Telefonate mit Freunden, Herumziehen mit der Clique, nervige Forderungen der Eltern und das Bedürfnis nach Unabhängigkeit und einem eigenen Leben.
Wir ziehen mit durch das Revier der Neunzehnjährigen, durch Discos, Kneipen und Lebensträume ...
In der nächsten Woche im FreiSpiel: "Party war gestern" - acht Jahre später sind die großen Kids zu jungen Erwachsenen geworden...

Realisation: Helmut Kopetzky
Produktion: Autorenproduktion für Sender Freies Berlin 1997
Länge: 54'30

Zur Biographie der Autoren siehe 12. Juli.
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge