Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Werkstatt | Montag, 00:05 Uhr
19.7.2004
Making of ...
Nach Motiven aus dem Roman "Du kannst Dir eine Wunde schminken" von Tobias Hülswitt / FreiSpiel (Ursendung)
Von Heiner Grenzland

Hörspielstudio - Hier die Produktion von "Making of ..."  für das DeutschlandRadio Berlin (Bild: Deutschlandradio)
Hörspielstudio - Hier die Produktion von "Making of ..." für das DeutschlandRadio Berlin (Bild: Deutschlandradio)
Hendrik ist tagsüber Student, abends Standup-Comedian zusammen mit der Garagenrockband AYA. Sie haben "die ganz große Chance" bekommen: Max Dopper, TV-Moderator und Medienstar, hat die Show für seinen Sender gekauft. Von nun an wird permanent berichtet, interviewt, gefilmt, mitgeschnitten, ins Netz gestellt und öffentlich reflektiert. Davon bleibt auch die gerade begonnene Liebe zwischen Hendrik und Laura nicht unberührt.
"Making of ..." zeigt die repressive und unersättliche Vereinnahmung durch die Medien, zeigt die Transformation des Echten in die Inszenierung des Echten - zeigt den Verlust von Realität.

Realisation: Heiner Grenzland

Mitwirkende:
Laura: Karina Plachetka
Hendrik: Gabor Biedermann
Max Dopper: Mark Waschke
Erzähler/ Reporter: Götz Schulte
Carmen: Katharina Burowa
Pamela: Antje von der Ahe
sowie Bettina Kurth
Patrick Güldenberg
Max Mehmet
Paul Sonderegger
Musik: die Band AYA
Leadsänger/Gitarre: Alexander Gröschner
Gitarre/Gesang: Daniel Rudolph
Bass: Uwe Hoffmann
Schlagzeug: Philipp Rothe

Regie: Heiner Grenzland
Ton und Technik: Alexander Brennecke und Eugenie Kleesattel
Regieassistenz: Stephanie Damm

Produktion: DeutschlandRadio Berlin 2004
Länge: 52'55

Heiner Grenzland, geboren 1964, ist Komponist, Hörspielautor und -regisseur. Zuletzt "Chatlines" (DLR Berlin 2003).

Tobias Hülswitt, 1973 geboren, ist gelernter Steinmetz und lebt als freier Schriftsteller in Berlin.

-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge
-> Making of ... (Ausschnitt)