Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Werkstatt | Montag, 00:05 Uhr
2.8.2004
Ritzen
FreiSpiel
Von Walter Kohl

Schüler (Bild: AP)
Schüler (Bild: AP)
"Tut gut, wenn es weh tut", sagt Fritzi und ritzt sich mit einem kleinen Messer in die Haut - dann kann ein winziges Stück von ihrer kaputten Welt nach draußen. Fritzi: 14 Jahre, missbraucht, unverstanden, haltlos. Fritzi will raus aus ihrer Haut, durch die Ritzen, die sie sich in den Körper schneidet. Mit der Welt kommunizieren kann nur eine imaginäre Fritzi - im virtuellen Raum des Internet erfindet sie sich neu, schreibt Liebesbriefe und lebt in sexuellen Fantasien. Bis die echte Welt sie wieder einholt.
"Ritzen" entstand als Theaterstück aus Gesprächen mit einer Betroffenen. Ein Monolog über die Schwierigkeiten, Gefühle zu kommunizieren in einer Welt, die scheinbar alle Möglichkeiten zur Interaktion bereithält. Ein Text, der nach den Verwundungen hinter den Wunden sucht...

Regie: Steffen Moratz
Darsteller: Corinna Waldbauer
Produktion: TATKRAFT 2003
Länge: 35'15

Walter Kohl, 1953 in Oberösterreich geboren, lebt und arbeitet dort als Journalist und Autor von Hörspielen, Theatertexten und Romanen.

-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge