Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Freitag, 19:05 Uhr
13.8.2004
Novelle
Von Johann Wolfgang von Goethe

Ein Feuer im Jahrmarkt. Verängstigt und verstört brechen die wilden Tiere aus. Als sich der Tiger einer Gruppe Spaziergänger nähert, reagiert Junker Honorio schnell und erschießt das Tier. Verfrüht und unnötig, wie ihm die Schausteller vorwerfen: Das Tier sei harmlos gewesen. Als auch der Löwe sich den Spaziergängern nähert, handelt der kleine Sohn des Schaustellers, bevor Honorio erneut zur Waffe greifen kann. Er beginnt ein Flötenspiel, das den Löwen wundersam beruhigt.
Max Ophüls las die Novelle im amerikanischen Exil: "Während dieser Tage brannte drüben in Europa meine Heimatstadt, wusste ich nicht mehr von meinen Freunden oder Verwandten, ob sie in den Konzentrationslagern oder in den Armeen je diese Zeit überleben würden."

Bearbeitung und Regie: Max Ophüls
Komposition: Karl Sczuka
Darsteller: Oskar Werner, Otto Collin, Käthe Gold, Erik Schumann u.a.
Produktion: Südwestfunk 1954
Länge: 46'50

Max Ophüls (1902-1957) war zuerst Schauspieler, wurde ab 1931 aber vornehmlich als Regisseur für Theater, Hörspiel und Film bekannt.
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge