Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature Werkstatt | Mittwoch, 00:05 Uhr
25.8.2004
Faceless Voices
Von Andreas Weiser und Michael Rodach

Mikrofon (Bild: Deutschlandradio)
Mikrofon (Bild: Deutschlandradio)
Sie begrüßen, weisen den Weg, geben Anweisungen oder Befehle. Stimmen ohne Gesicht. "Faceless Voices" dirigieren uns ganz beiläufig durch den Alltag - in der U-Bahn, auf dem Flughafen, am Telefon, vor dem Computer, im Auto oder im Supermarkt. Sie sind die letzten sprechenden Wesen am anderen Ende der Leitung. Die Botschaften sind eindeutig, aber ihre wahren Funktionen bleiben eher unbemerkt: Sie transportieren Stimmungen, sind sexy oder autoritär, regen den Konsum an, lassen den Puls schneller oder langsamer schlagen. Das Feature variiert und kommentiert diese Stimmen und ihre Stimmungen in zwölf musikalischen Tracks - vom Chill out zum nervous Breakdown und wieder zurück.

Regie: die Autoren
Produktion: Westdeutscher Rundfunk 2003
Länge: 53'24

Andreas Weiser, Jahrgang 1957, lebt als Musiker und freier Autor in Berlin. Er produziert Hörspiele, Features und Dokumentarfilme. Zuletzt schrieb er die Filmmusik zu "Der Puppengräber" (WDR 2003).

Michael Rodach, Jahrgang 1957, lebt in Berlin, studierte klassische Gitarre, komponiert Film- und Theatermusiken, veröffentlichte CDs, zuletzt "On Air".


-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge