Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Freitag, 19:05 Uhr
27.8.2004
Vor dem Schneegebirge
Von Wolfgang Weyrauch

Die Tiere fliehen panisch aus dem Schneegebirge. Die Menschen folgen ihnen verängstigt. Was ist passiert? Die Bauern berichten den wissbegierigen Reportern von unerklärlichen Kälteeinbrüchen und dem Nahen einer neuen Eiszeit. Mitten im Geschehen wacht Leutnant Kiderlen auf seinem Grenzposten vor dem Gebirge. Pflichtbewusst macht er über Funk Meldung über die Vorgänge am Rande des Gebirges - bis es plötzlich totenstill wird und die Funkgeräte verstummen. Niemand antwortet mehr. Niemand flieht mehr. Kiderlen scheint der letzte Mensch weit und breit zu sein, als von Ferne leise Banjo-Töne erklingen. Das Mädchen Amely singt.

Regie: Otto Kurth
Komposition: Rolf Unkel
Darsteller: Heinz Reincke, Elisabeth Opitz, Fritz Albrecht u.a.
Produktion: Süddeutscher Rundfunk 1954
Länge: 38'30

Wolfgang Weyrauch (1904-1980) studierte Germanistik, Romanistik und Geschichte, war Lektor, Dramaturg und Schriftsteller. Zahlreiche Hörspiele (1961 Hörspielpreis der Kriegsblinden für "Der Totentanz"). Mitglied des PEN und der Gruppe 47.
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge