Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Freitag, 19:05 Uhr
10.9.2004
Septembergewitter (2)
Von Friedo Lampe

Gewitter (Bild: AP)
Gewitter (Bild: AP)
"Und das Gewitter rauschte über die Stadt dahin, und die Blumen auf den Gräbern lagen zerquetscht an der Erde." Leutnant Charisius, der Geliebte der ermordeten Lehrerin, lässt seine Kompanie marschieren. Der Mond steigt rot und rund über die Dächer, und Dichter Runge wartet auf den Organisten, der vorbeikommen wollte, um ihn mit seiner unheimlich schönen Kunst zu unterhalten. In der Zeitung steht etwas über die Taschenuhr, die am Tatort gefunden wurde.

Bearbeitung und Regie: Christiane Ohaus
Komposition: Michael Riessler
Darsteller: Sylvester Groth, Ursula Hinrichs, Günter Kütemeyer, Hermann Lause, Siemen Rühaak, Gabriela M. Schmeide, Gustav Peter Wöhler u.a.
Produktion: Radio Bremen/ DeutschlandRadio Berlin/ Norddeutscher Rundfunk 2003
Länge: 40'34

Christian Moritz Friedrich (genannt Friedo) Lampe, 1899 in Bremen geboren, arbeitete als Redakteur, Bibliothekar und Lektor. Er schrieb Gedichte, Erzählungen und zwei Romane: "Am Rande der Nacht" (1933), "Septembergewitter" (1937). Wegen Knochentuberkulose vom Kriegsdienst verschont, wurde er 1945 von Rotarmisten erschossen, die ihn für einen SS-Mann hielten.
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge