Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel Werkstatt | Freitag, 00:05 Uhr
8.10.2004
TransFORM oder Zuang für 4
Sprachkomposition
Von Thomas Gerwin

"Einst träumte Zuang-Zu, er sei ein Schmetterling und flatterte in der Sonne umher. Dann erwachte er... woher aber sollte er wissen, ob er Zuang-Zu war, der geträumt hatte, ein Schmetterling zu sein, oder ein Schmetterling, der gerade träumte, Zuang-Zu zu sein?..."
Dieser Text aus dem alten taoistischen Buch Zuang-Zi (1200 v.u.Z.) über die "Transformation der Dinge", von nur einer Stimme in verschiedensten Haltungen und Klangfarben gesprochen, bildet das Ausgangsmaterial für eine Sprach-Klangkomposition aus digital bearbeiteten Wortschnipseln, abstrakten Sprachlauten und rhythmischen Strukturen. In stetem Wechselspiel zwischen Textnähe und Abstraktion gewinnt der Originaltext eine eigenständige Form und erzählt ganz unmittelbar und sinnlich von der "Transformation der Dinge".

Realisation und Komposition: der Autor
Sprecher: Florian Müller-Morungen
Produktion: SFB-ORB 2002
Länge: 41'23

Thomas Gerwin, 1955 geboren, Komponist und Klangkünstler. Karl-Sczuka-Förderpreis 1999. DLR Berlin produzierte zuletzt: "Metamorphosen" (2003).
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge