Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature Werkstatt | Mittwoch, 00:05 Uhr
13.10.2004
It’s so simple, so quiet, so gentle
Workshop mit R. Murray Schafer (Ursendung)
Von Klaus Geiselhart

Kopfhörer (Bild: AP)
Kopfhörer (Bild: AP)
Ein Soundscape, das sind alle Geräusche und Klänge, die an einem Ort zu hören sind - sowohl die von Menschen erzeugten als auch die Geräusche der Natur. R. Murray Schafer hat diesen Begriff Ende der 60er Jahre geprägt. Er gründete das "World Soundscape Project". Dieser Idee haben sich Klangforscher, Klangökologen, Klangethnologen, Klangkünstler, Sounddesigner und Lärmforscher auf der ganzen Welt angeschlossen. Schafer gelang es, Menschen für den Klang ihrer Umgebung zu sensibilisieren. Sein Rat: schlicht zuhören, still sein und lauschen. Ein besonderes Merkmal seiner Kompositionen ist, dass sie für einen bestimmten Ort und eine bestimmte Tages- oder Jahreszeit komponiert wurden. Das kann ein Sonnenaufgang an einem See in den tiefen Wäldern Kanadas sein oder eine Vollmondnacht in der portugiesischen Stadt Coimbra.

Mitwirkende: Norbert Küber, Antje Cornelissen, Florian Walter, Anna-Maria Kuricová
Produktion: Autorenproduktion für DeutschlandRadio Berlin 2004
Länge: 54'17

Klaus Geiselhart, geboren 1968 in Ulm, studierte Theater- und Medienwissenschaft/Geographie. Seit 1999 Hörfunkautor, Regisseur und Klangkomponist. Lebt in Erlangen.
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge