Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature | Mittwoch, 19:05 Uhr
13.10.2004
Das Haus der alten Damen
Eine Wohngemeinschaft für Seniorinnen
Von Lorenz Rollhäuser

Rentnerinnen sitzen auf einer Parkbank (Bild: AP)
Rentnerinnen sitzen auf einer Parkbank (Bild: AP)
Es wohnen nur Frauen in der alten Villa, denn "die Männer aus unserer Generation sind eben vielfach noch Paschas, sie wollen bekocht und bewaschen werden", sagt Frau Plotzki. Frau Plotzki ist mit ihren 87 Jahren schon über 40 Mal in ihrem Leben umgezogen. Dass sie schließlich in einer Wohngemeinschaft landen würde, hat sie sich nicht träumen lassen. Nur eines war für sie und auch die anderen alten Damen klar: Sie wollten sich nicht abschieben lassen ins Altersheim, wo ihnen andere vorschreiben, was sie zu tun und zu lassen haben. Inzwischen sind die elf Frauen der Stolz des "Vereins für freie Altenarbeit" in Göttingen. "Wenn wir um Rat gefragt werden, sind wir natürlich da", sagt Michael Jasper, der Vereinsvorsitzende, "aber die Damen regeln ja doch lieber alles alleine."

Regie: der Autor
Sprecher: Thomas Vogt
Produktion: Hessischer Rundfunk/ Norddeutscher Rundfunk 2003
Länge: 53'41

Lorenz Rollhäuser, 1953 in Marburg/Lahn geboren, lebt in Berlin. Seit 1990 arbeitet er als freier Autor, produziert Features und Hörspiele; zuletzt für DLR Berlin "Cannabis - illegal und ganz normal" (2004).
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge