Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature Werkstatt | Mittwoch, 00:05 Uhr
20.10.2004
"princess of the stars"
Von R. Murray Schafer

Die Prinzessin der Sterne hörte oben im Himmel den Gesang des Wolfes und fiel zur Erde herab. Von einem dreihörnigen Ungeheuer wird sie auf den Grund des Teiches verschleppt und dort gefangen gehalten. In der Morgendämmerung klingt das Rufen der Prinzessin vom Grunde des Sees herauf. Der Wolf sucht nach ihr und bittet die Vögel der Morgendämmerung um Hilfe. Mit ihren Flügeln teilen sie das Wasser, so dass der Wolf auf den Grund schauen kann. Doch das Ungeheuer lässt sich seine Beute nicht so einfach nehmen. Der Kampf beginnt. Das ist die Geschichte von R. Murray Schafers opernhafter Komposition "the princess of the stars". Die Aufführung fand nicht in einem Opernhaus, sondern auf einem einsamen See in den tiefen Wäldern Kanadas statt. Das Spiel begann noch in der Dunkelheit, also vor Sonnenaufgang, und die Komposition war synchron zu den Vorgängen der Natur inszeniert.

Regie: der Autor
Darsteller: B.P. Nichol, Eleanor James
Produktion: Banff Centre Festival 1985
Länge: ca. 54'30

R. Murray Schafer, 1933 in Kanada geboren, Komponist und Klangforscher. 1998 Karl Sczuka-Preis für "Winter Diary" (WDR-Studio Akustische Kunst).
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge