Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel Werkstatt | Freitag, 00:05 Uhr
22.10.2004
Sound – ein virtuelles Symposium
Von Ingo Kottkamp

An einem unbekannten Ort kommen nach und nach die Stimmen der Klangkünstler Christina Kubisch, Andres Bosshard, Sam Auinger, Frank Niehusmann, des Theoretikers Diedrich Diedrichsen und des Hörapologeten Joachim Ernst Berendt zusammen. Auch bedeutende Denker aus früherer Zeit, wie z.B. Athanasius Kircher, melden sich in Zitaten zu Wort. Ihr Thema: Sound. Mit persönlichen Hörerfahrungen und eigenwilligen Klangbezeichnungen kreisen die Künstler und Experten den Begriff allmählich ein, gelangen bis an seine Grenzen mit Überlegungen zu Höllen- und Sphärenmusik, zu gedachten und unhörbaren Klängen. Dabei ertönen persönliche Erinnerungen und Anekdoten zur Erfahrung des Klanges der Welt. Schließlich werden die Stimmen selbst zu "Sound" und damit zu "lautstarken" Akteuren im Symposium.

Realisation: der Autor
Produktion: Autorenproduktion für Rundfunk Berlin-Brandenburg 2003
Länge: 49'

Ingo Kottkamp, Feature- und Hörspielautor, 1972 geboren, studierte Germanistik und Gesang. Promotion über das "Neue Hörspiel". Erster Preis beim SFB-Kurzhörspielwettbewerb 2000.
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge