Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature | Mittwoch, 19:05 Uhr
3.11.2004
"Nehmen Sie mich, ich bin vollkommen hemmungslos …"
Die Schauspielerin und Kabarettistin Sybille Schloß
Von Sabine Mahr

Wolfgang Koeppen lernte Sybille Schloß im Berlin der wilden 20er kennen. Lebenslang blieb sie seine große Liebe. Doch sie schätzte ihn nur als guten Freund. Schon früh ging sie ihre eigenen Wege. 1910 in München geboren, wuchs sie als Tochter eines Zigarrenfabrikanten in Alzey auf. Mit 17 zog sie allein nach Berlin, um Schauspielerin zu werden. Gründgens holte sie ans Max-Reinhardt-Seminar, 1933-1937 arbeitete sie in Erika Manns Kabarett "Die Pfeffermühle", das erfolgreich durch Europa und nach New York tourte. Sybille Schloß blieb in Amerika. Ihre Eltern musste sie in Deutschland zurücklassen, sie starben im KZ. Die Hoffnung auf eine Filmkarriere in Hollywood erfüllte sich nicht.

Regie: Eberhard Klasse
Mit Klaus Barner, Simone Kabst, Heiner Heusinger u.a.
SWR 2002
Länge: 54'30

Sabine Mahr, geboren 1969, studierte Amerikanistik, Anglistik und Lateinische Philologie. Arbeitet seit 1998 als Autorin für den SWR. Lebt in Mainz. Zuletzt sendete der DLF "Fernweh nach Heimat: Das bewegte Leben des Edgar Reitz".
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge