Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature Werkstatt | Mittwoch, 00:05 Uhr
10.11.2004
Heute sagt man Mauer
Von Stella Luncke und Tim Zülch

Am 10.11.1989 tanzen Menschen auf der Mauer vor dem Brandenburger Tor (Bild: AP)
Am 10.11.1989 tanzen Menschen auf der Mauer vor dem Brandenburger Tor (Bild: AP)
"Für uns war es eben die Grenze", sagt der ehemalige Kommandeur der Betriebskampfgruppe Guntram Müller gelassen. Alltagsgeschichten von sieben Menschen aus Ost- und Westberlin. Das Leben mit der Mauer, die direkt vor ihren Fenstern stand. Den Ausblick fand zwar niemand schön, aber er war eben normal. Teilweise wohnten die anderen genau gegenüber, doch die Mauer trennte ihre kleinen Straßen in zwei Länder. Kontakte waren höchstens durch Winken möglich. Den akustischen Hintergrund der Sendung bilden Reden aus dieser Zeit. Die Rhetorik des Kalten Krieges schwingt auch in den Erzählungen der Menschen mit.

Regie: die Autoren
Produktion: DeutschlandRadio Berlin 1999
Länge: 51'40

Stella Luncke, 1974 in Kassel geboren, studiert Neuere deutsche Literatur, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften an der FU Berlin. Arbeitet seit 1997 freiberuflich für verschiedene Rundfunkanstalten.

Tim Zülch, 1971 in Düsseldorf geboren, studiert Politikwissenschaft an der FU Berlin. Freier Fotograf und Radiojournalist.


-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge