Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature Werkstatt | Mittwoch, 00:05 Uhr
1.12.2004
Wild Soundscapes - Die HEIWATILS
Oder: 70 Hörbilder für Heidrun und Walter Tilgner (Ursendung)
Von Hans-Ulrich Werner und Michael Rüsenberg

Mikrofon (Bild: Deutschlandradio)
Mikrofon (Bild: Deutschlandradio)
Walter Tilgner wurde in diesem Jahr 70. Als radikaler Ökologe im förstergrünen Lodenmantel gilt er als das "Grüne Ohr vom Bodensee". Seit den 80er Jahren zeichnet er Naturklänge zwischen Nordsee und Alpen mit dem Kunstkopf-Mikrofon digital auf. Der Sologesang der Nachtigall, das Rauschen des Waldes, ein Hirschkonzert oder akustische Winterbilder erschienen unter seinem Label Natural Sound. Darüber hinaus werden seine Aufnahmen zunehmend Teil von Wirkungsforschung und Klangtherapie. Im Tessiner Klanghaus verbindet er den Naturtongesang des Weltmusikers Bardo mit seinen Aufnahmen und Klangkompositionen. In dieser Collage werden die Heiwatils - Heidrun und Walter Tilgner - als hörende und klingende Menschen und Künstler erfahrbar.

Mitwirkende: Susanne Dobruskin, Thomas Lang, Gereon Nußbaum,
Gudrun Schachtschneider
Produktion: Autorenproduktion für DeutschlandRadio Berlin 2004
Länge: 54'33

Hans-Ulrich Werner arbeitet als Klangregisseur, Autor von Hörtexten zur Akustischen Ökologie und Komponist von Soundscapes.

Michael Rüsenberg, geboren 1948, Hörfunk- und TV-Journalist, Audiokünstler und "Klangreporter". Er lebt in Köln.


-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge