Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature | Mittwoch, 19:05 Uhr
1.12.2004
Bhopal
Erinnerungen an die Giftgas-Katastrophe von 1984
Von Sabine Breitsameter

Greenpeace-Aktivisten erinnern an die Opfer der Giftgas-Katastrophe (Bild: AP Archiv)
Greenpeace-Aktivisten erinnern an die Opfer der Giftgas-Katastrophe (Bild: AP Archiv)
Bhopal, Indien, Dezember 1984. Aus dem durchgerosteten Tank einer Düngemittelfabrik entweicht eine riesige Gaswolke. Die Einwohner versuchen vor der unsichtbaren Gefahr zu fliehen, die ihnen Augen und Lungen verätzt. Die Bilanz nach drei Tagen: 8000 Tote und Hunderttausende Schwerstkranke. Die Bilanz nach zwanzig Jahren: 20.000 Tote und eine halbe Million Menschen, die an den gesundheitlichen Folgen des Unglücks leiden. Weder wurden die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen, noch wurde das verseuchte Fabrikgelände dekontaminiert.
Die Opfer von Bhopal erzählen ihre Geschichten.

Regie: die Autorin
Mitwirkende: Frank Brückner, Wolfgang Condrus, Rudolph Marnitz, Isabelle Redfern,
Brigitte Röttgers, Erwin Schastok, Christian Standtke, Anian Zollner
Ton: Alexander Brennecke
Redaktion: Brigitte Kirilow
Regieassistenz: Thomas Doktor
Produktion: DeutschlandRadio Berlin/ Westdeutscher Rundfunk 2004
Länge: 54'08

Sabine Breitsameter, geboren 1960, Radio-Macherin, Kuratorin internationaler Festivals. Schwerpunkte: Akustische Medienkunst, zeitgenössische Musik und außereuropäische Gesellschaften. Seit Frühjahr 2004 Gastprofessur für "Sound Studies" an der UdK Berlin.
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge