Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Feature | Mittwoch, 19:05 Uhr
15.12.2004
Die Hände fliegen durch den Raum
Eine Liebe zwischen zwei Welten
Von Beate Lehner

Etwa achtzigtausend Menschen, die gehörlos geboren oder in früher Kindheit ertaubt sind, leben in Deutschland. Die Welten von Hörenden und Gehörlosen bleiben meistens getrennt. Nicht so in dieser Geschichte: Eine junge Frau verliebt sich in einen gehörlosen Mann, den sie heiratet und mit dem sie zwei Kinder hat. Fasziniert von der Möglichkeit wortloser Verständigung und bezaubert von der Kommunikationsfähigkeit ihres Mannes, erlernt sie die Gebärdensprache so vollkommen, dass sie schließlich als Gehörlosendolmetscherin arbeitet. Sie erlernt aber nicht nur die Sprache, sie wird auch Teil der sozialen und kulturellen Gemeinschaft der Gehörlosen, einer Welt, die Hörenden in der Regel verschlossen bleibt.

Regie: Barbara Entrup
Produktion: SFB-ORB 2002
Länge: 54'27

Beate Lehner, 1963 in Münster geboren, studierte deutsche und italienische Literatur, lebt als freie Autorin in Berlin. Ihr jüngstes Feature: "Ich weiß, dass ich bald sterben muss. Geschichten am Ende des Lebens" (RBB 2004).
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge