Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel | Freitag, 19:05 Uhr
7.1.2005
Fremde Männer Rocken Das Haus
(Ursendung)
Von Susanne Amatosero

DJ bei der Arbeit (Bild: AP)
DJ bei der Arbeit (Bild: AP)
Das Haus, in dem die Seherin Sister Y wohnt, soll saniert werden. Bauarbeiter, Bauleiter und eine Ansprechpartnerin, die nicht erreichbar ist, werden die neuen Hausherren. Sie dringen ein, demontieren nach und nach das denkmalgeschützte Haus, tauschen echte Steine gegen falschen Marmor.
Dicke Bauplanen vor den Fenstern nehmen Sister Y die Sicht. Die Verbindung zur Außenwelt ist gekappt. Doch Sister Y ist wandlungsfähig. Sie wird zur DJane: "Fremde Männer Rocken Das Haus". Musik hält Einzug.

Regie: die Autorin
Darsteller: Tokunbo Akinro, Christian Kaiser, Michael Kind, Christian Standtke, Plamen Miladinov, Orhan Güner, Piotr Papierz, Maxim Kovalevski, Turgay Manduz
Produktion: DeutschlandRadio Berlin/ Hessischer Rundfunk 2004
Länge: ca. 54'30

Susanne Amatosero, 1952 in Wittlich/Mosel geboren, lebt in Hamburg, arbeitet als Autorin und Regisseurin. Zahlreiche Hörspiele. Für "Funky Yard" (BR/NDR 1996) erhielt sie den New York-Festival-Preis. Zuletzt schrieb und inszenierte sie für DLR Berlin "The Girl from Ipanema in Dub" (2002).

Wiederholung am 31. Januar 0.05 Uhr
-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge