Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature | Hörspiel Werkstatt | Freitag, 00:05 Uhr
11.2.2005
TopoSonic Spheres
Raumklangkomposition von Sabine Schäfer und Joachim Krebs

Dieser Komposition liegen ausschließlich Aufnahmen natürlicher Klänge und Geräusche zugrunde. Der Charakter, der allen natürlichen Geräuschen eigen ist, wird durch Klangeigenschaften erzeugt, die oft jenseits der menschlichen Hörgrenze liegen. Die Komponisten haben Sampler quasi als Mikroskop genutzt, um die Mikrodimensionen und Strukturen, die rhythmischen und melodischen Lineaturen natürlicher Klänge hörbar zu machen. Wesentlicher als Ursprung und Bedeutung des Materials war für die Komponisten, die lebendige Vielfalt herauszuarbeiten, die Naturgeräuschen immanent ist.

Komposition und Realisation: die Autoren
Produktion: Südwestrundfunk 2004
Länge: 50'50

Sabine Schäfer, geboren 1957 in Karlsruhe, ist freie Komponistin. Zahlreiche Rauminstallationen und Kompositionen von Hörstücken. Für DLR Berlin komponierte sie zuletzt "Warped Visions of Lauren's Voice" (2000).

Joachim Krebs, geboren 1952 in Karlsruhe, ist Pianist und Komponist. Seit 1995 elektroakustische Klangkompositionen.


-> Hörspiel und Feature
-> weitere Beiträge