Interview
Archiv | Interview | Montag bis Samstag • 6:50 • 7:50
22.1.2005
Erweiterte Kinderbetreuung ist Zukunftsgestaltung
Interview mit Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Wolfgang Böhmer (CDU)
Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Wolfgang Böhmer (CDU) hat bei einem positiven Ergebnis des Volksentscheids über erweiterte Kinderbetreuung Einsparungen bei freiwilligen Leistungen des Landes angekündigt. Das sei notwendig angesichts von 18 Milliarden Euro Schulden, sagte Böhmer. Die rund 40 Millionen Euro, die eine Ganztagsbetreuung für alle Kinder an Mehrkosten ausmachen würde, müssten in den Bereichen Sport, Jugend, Familie und Bildung eingespart werden.
Erweiterte Kinderbetreuung ist Zukunftsgestaltung   mehr


21.1.2005
Klose: Bush-Rede ist eine große Ankündigung
Interview mit Hans-Ulrich Klose, SPD-Außenexperte
Der stellvertretende Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages, Hans-Ulrich Klose (SPD), hat die Ziele von US-Präsident, sich gegen Unterdrückung, Unfreiheit, Diktatur überall in der Welt einsetzen zu wollen, als große Ankündigung bezeichnet. Zugleich betonte Klose, es müsse zunächst abgewartet werden, welche Maßnahmen daraus folgten.
Klose: Bush-Rede ist eine große Ankündigung   mehr


Übergangsfristen für artgerechte Hühnerhaltung gefordert
Interview mit Herta Däubler-Gmelin (SPD)
Die Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft, Herta Däubler-Gmelin (SPD), hat sich gegen die Käfighaltung von Legehennen ausgesprochen. Allerdings müsste es vernünftige Übergangsfristen für die Schaffung artgerechter Hühnerhaltung geben, sagte Däubler-Gmelin.
Übergangsfristen für artgerechte Hühnerhaltung gefordert   mehr


20.1.2005
Eisele warnt vor Aufgabe der Wehrpflicht
Interview mit Manfred Eisele, Generalmajor a. D.
Nach der Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichtes über die Rechtmäßigkeit der Einberufungspraxis hat Manfred Eisele, Generalmajor a. D. und Mitglied der Kommission "Gemeinsame Sicherheit und Zukunft der Bundeswehr", davor gewarnt, die Wehrpflicht in Deutschland aufzugeben. Es sei schwierig, dann noch ausreichend qualifizierten Nachwuchs zu gewinnen, sagte Eisele.
Eisele warnt vor Aufgabe der Wehrpflicht   mehr


Außenminister Fischer soll vor Visa-Untersuchungsausschuss aussagen
Interview mit Hans-Peter Uhl (CSU)
Moderation: Birgit Kolkmann
Der Vorsitzende des Bundestags- Untersuchungsausschusses zur Visa-Politik, Hans-Peter Uhl, will Bundesaußenminister Joschka Fischer zur Anhörung laden. Fischers Beamte hätten durch die Vergabe von Visa den Nährboden für massenhafte Schleusungen aus Osteuropa geschaffen, sagte Uhl. Der Untersuchungsausschuss hat heute in Berlin seine Arbeit aufgenommen.
Außenminister Fischer soll vor Visa-Untersuchungsausschuss aussagen   mehr


19.1.2005
Sonntag-Wolgast: Kriterien aber keine Begrenzung für jüdische Zuwanderer
Interview mit Cornelie Sonntag-Wolgast (SPD), Vorsitzende des Bundestagsinnenausschusses
Vor der Sitzung des Bundestagsinnenausschusses hat die Vorsitzende des Gremiums, Cornelie Sonntag-Wolgast (SPD), Verständnis für die umstrittene Stellungnahme der Innenministerkonferenz zur Zuwanderung von Juden aus der ehemaligen Sowjetunion geäußert. Bei Fragen der Deutschkenntnisse, der Aussichten auf dem Arbeitsmarkt und der Integrationschancen müssten auch für jüdische Zuwanderer Kriterien festgelegt werden, erklärte die SPD-Politikerin. Von einer Begrenzung wolle sie dabei aber nicht sprechen.
Sonntag-Wolgast: Kriterien aber keine Begrenzung für jüdische Zuwanderer   mehr


Pöttering lehnt Aufweichung des Stabilitätspakts strikt ab
Interview mit Hans-Gert Pöttering, Vorsitzender der EVP-Fraktion
Der Vorsitzende der christdemokratischen EVP-Fraktion im Europaparlament, Hans-Gert Pöttering (CDU), hat eine Aufweichung der Drei-Prozent-Grenze für die Neuverschuldung im Stabilitätspakt entschieden abgelehnt. Die Herausnahme bestimmter Ausgabenblöcke der Staatshaushalte wäre ein Freibrief für eine höhere Neuverschuldung, betonte Pöttering.
Pöttering lehnt Aufweichung des Stabilitätspakts strikt ab   mehr


18.1.2005
Luftfahrtindustrie erwartet großen Erfolg des neuen Airbus A380
Interview mit Hans-Joachim Gante, Präsidialgeschäftsführer des Bundesverbands der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI)
Moderation: Birgit Kolkmann
Die deutsche Luftfahrtindustrie erwartet durch den Bau des Airbus A380 ein Wachstum von fünf bis sechs Prozent jährlich. Hans-Joachim Gante, Präsidialgeschäftsführer des Bundesverbands der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI), sagte dem neuen Airbus beste Erfolgsaussichten voraus und sprach von dem A380-Programm als einer "Jobmaschine" für Europa.
Luftfahrtindustrie erwartet großen Erfolg des neuen Airbus A380   mehr


Plassnik weist Kritik am Krisenmanagement in Südasien zurück
Interview mit Ursula Plassnik, österreichische Außenministerin
Die österreichische Bundesministerin für Auswärtige Angelegenheiten, Ursula Plassnik, hat Vorwürfe zurückgewiesen, nach der Flutkatastrophe in Südasien zu spät reagiert zu haben. Auf eine Katastrophe solchen Ausmaßes könne niemand hinreichend vorbereitet sein, sagte Plassnik. Sie verwies darauf, dass alle Staaten Probleme mit einem schlechten Informationsfluss gehabt hätten.
Plassnik weist Kritik am Krisenmanagement in Südasien zurück   mehr


17.1.2005
A380 ist ein "echtes europäisches Gemeinschaftswerk"
Interview mit Gunnar Uldall (CDU), Wirtschaftssenator in Hamburg
Moderation: Hanns Ostermann
Der Hamburger Wirtschaftssenator Gunnar Uldall (CDU), hat den Bau des Airbus A380 als "echtes europäisches Gemeinschaftswerk" gewürdigt. Das Flugzeug stärke die weltweite Stellung Europas als Wirtschaftskraft, sagte Uldall. Zugleich verwies er auf die Notwendigkeit einer Verlängerung der Startbahn in Hamburg.
A380 ist ein "echtes europäisches Gemeinschaftswerk"   mehr


vorherige Seite zurück   4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14   weiter nächste Seite
Interview zum Tage Interview zum Tage