KalenderBlatt
KalenderBlatt | Täglich • 4:50 • 11:45
28.10.2010
Blick in den Europarat in Straßbourg. (Bild: AP Archiv)
Blick in den Europarat in Straßbourg. (Bild: AP Archiv)
Geburtsstunde der politischen Instanz des Europarats
Vor 60 Jahren tritt Konvention zum Schutz der Menschenrechte in Kraft
Als politische Instanz kann der Europarat keine Entscheidungen treffen. Er vermittelt und berät. Doch mit der "Europäische Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten" schuf er sich ein Instrument.
Geburtsstunde der politischen Instanz des Europarats mehr

Blick in den Europarat in Straßbourg. (Bild: AP Archiv)
Blick in den Europarat in Straßbourg. (Bild: AP Archiv)
Geburtsstunde der politischen Instanz des Europarats
Vor 60 Jahren tritt Konvention zum Schutz der Menschenrechte in Kraft
Als politische Instanz kann der Europarat keine Entscheidungen treffen. Er vermittelt und berät. Doch mit der "Europäische Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten" schuf er sich ein Instrument.
Geburtsstunde der politischen Instanz des Europarats mehr

7.1.2009
Die Cheung Ek Gedenkstätte in der Nähe von Phnom Penh (Bild: AP)
Die Cheung Ek Gedenkstätte in der Nähe von Phnom Penh (Bild: AP)
Schreckensherrschaft
Vor 30 Jahren marschieren vietnamesische Truppen marschieren in Phnom Penh ein
Vor 30 Jahren marschierten vietnamesische Truppen in die kambodschanische Hauptstadt Phnom Penh ein. Sie befreiten das Land vom Regime der Roten Khmer. Ihr Führer Pol Pot floh mit einem Militärhubschrauber nach China. In seiner Heimat ließ er mindestens zwei Millionen Tote und etwa vier Millionen hungernde Menschen zurück.
Schreckensherrschaft mehr

6.3.2005
Kaiser Wilhelm II hob 1900 Alfred von Tirpitz in den Adelsstand (Bild: AP)
Kaiser Wilhelm II hob 1900 Alfred von Tirpitz in den Adelsstand (Bild: AP)
Lebenswerk: Seeflotte
Vor 75 Jahren starb Großadmiral Alfred von Tirpitz
Die Karriere dieses Marineoffiziers und Politikers im wilhelminischen Reich war atemberaubend. Bereits mit 32 Jahren wurde Alfred von Tirpitz vorzeitig zum Korvettenkapitän befördert. Schon vor 1900 war er maßgeblich an der Entwicklung der Torpedowaffe beteiligt. Sein eigentliches Lebenswerk jedoch gipfelte in den Jahren vor dem Ersten Weltkrieg im Aufbau einer deutschen Schlachtflotte.
Lebenswerk: Seeflotte mehr

5.3.2005
"Die Walküre" bei den Richard-Wagner-Festspielen in Bayreuth 2004 (Bild: AP)
"Die Walküre" bei den Richard-Wagner-Festspielen in Bayreuth 2004 (Bild: AP)
"Wenn Hitler heute hier zur Tür hereinkäme..."
Vor 25 Jahren starb Winifred Wagner, Leiterin der Bayreuther Festspiele
Sie schätzte Hitlers "österreichischen Charme". Einer Heirat mit dem Führer stand lediglich das Testament ihres 1930 verstorbenen Ehemannes, Sigfried Wagner, entgegen. Winifred Wagner leitete zwischen 1930 bis 1955 die Bayreuter Festspiele. Die Fäden hielt sie auch danach noch fest in den Händen. In Erinnerung geblieben ist sie aber vor allem als Hitler-Verehrerin.
"Wenn Hitler heute hier zur Tür hereinkäme..." mehr

4.3.2005
In Berlin wurde die Heinrich-Kleist-Gesellschaft
vor 85 Jahren ins Leben gerufen
 (Bild:  © Toni Yli-Suvanto, David Chipperfield Architects)
In Berlin wurde die Heinrich-Kleist-Gesellschaft vor 85 Jahren ins Leben gerufen (Bild: © Toni Yli-Suvanto, David Chipperfield Architects)
Doppelte Ehre
Vor 85 Jahren wurde die Kleist-Gesellschaft gegründet
Goethe, Schiller oder Lessing - jeder große deutsche Klassiker hat es dazu gebracht in einer eigenen literarischen Gesellschaft verewigt zu werden. Heinrich von Kleist widerfuhr dies gleich zweimal. Das erste Mal vor 85 Jahren. Am 4. März 1920 wurde in Berlin die erste deutsche Kleist-Gesellschaft gegründet. Heute ist sie eine der international anerkanntetesten Institutionen für philologische Forschung.
Doppelte Ehre mehr

3.3.2005
Quarks in einem Atom: Kleinteile außer Kontrolle (Bild: pdg.lbl.gov)
Quarks in einem Atom: Kleinteile außer Kontrolle (Bild: pdg.lbl.gov)
So kompliziert wie eine sizilianische Familie
Vor zehn Jahren geben Wissenschaftler die Entdeckung des Top-Quark bekannt
Feuer, Wasser, Erde und Luft- die Elemente aus denen die Welt besteht. Bis ins 19. Jahrhundert wurde an dieser artstotelischen Theorie nicht gerüttelt. Inwischen ist die Wissenschaft längst weiter. Doch auch die Quantenphysik steht immer wieder vor neuen Rätseln. Am 3. März 1995, als man glaubte, die Kleinteile unter Kontrolle zu haben, wurd das Top-Quark entdeckt. Dummerweise zerfällt es sofort nach seiner Entstehung.
So kompliziert wie eine sizilianische Familie mehr

2.3.2005
Schloss Versailles: Hier hielt de Rouvroy das sinnentleerte Hofzermoniell des Adels fest (Bild: AP)
Schloss Versailles: Hier hielt de Rouvroy das sinnentleerte Hofzermoniell des Adels fest (Bild: AP)
Die Ungnade der späten Geburt
Vor 250 Jahren starb Louis de Rouvroy Herzog von Saint-Simon
Er war der brilliante Chronist am Sonnenhof Ludwigs XIV: Louis de Rouvroy Herzog von Saint-Simon. In Deutschland wird sein Werk kaum gelesen, in Frankreich aber kann man es an jedem Bahnhof kaufen. Zwar wimmelte es in seinen Aufzeichnungen nur so von historischen Fehlern und Grammatikschnitzern, aber nicht nur Marcel Proust bewunderte de Rouvroy für dessen genaue Porträts und Charakterzeichnungen des sinnentleerten Hofadels.
Die Ungnade der späten Geburt mehr

1.3.2005
Atombomben-Explosion (Bild: AP Archiv)
Atombomben-Explosion (Bild: AP Archiv)
Der Kommunist und die Bombe
Vor 55 Jahren wurde der Atomphysiker Klaus Fuchs wegen Spionage verhaftet
Am 6. Juli 1945 wurde in der Wüste New Mexicos die erste Atombombe gezündet. Das so genannte Manhattan-Projekt war eines der größten und geheimsten Wissenschafstprojekte der Geschichte. Klaus Fuchs wirkte dabei mit und er war Kommunist. Der deutsche Atmophysiker aus Rüsselsheim hielt nicht dicht und lieferte jahrelang geheime Informationen über Atomprogramme der Westmächte an die Sowjets. Am 1. März 1950 wurde Fuchs wegen Spionage verhaftet.
Der Kommunist und die Bombe mehr

  
weitere Beiträge weitere Beiträge