KalenderBlatt
Archiv | KalenderBlatt | Täglich • 4:50 • 11:45
28.2.2005
Bessere Lebensbedingungen für die Dritte Welt
Vor 30 Jahren wurde das Lomé-Abkommen unterzeichnet
Von Ursula Trüper
Bessere Lebensbedingungen in der so genannten Dritten Welt wollte man erreichen. Und sich gleichzeitig die bewährten Rohstofflieferanten und Absatzmärkte aus der Kolonialzeit erhalten. In Lomé, der Hauptstadt des afrikanischen Staates Togo, trafen sich am 28. Februar 1975 die Vertreter der EG und von 46 Ländern aus Afrika, der Karibik und dem pazifischen Raum, um das Abkommen von Lomé zu unterzeichnen. Auf der Grundlage dieses Abkommens basiert seither die europäische Entwicklungspolitik - bis heute.
Bessere Lebensbedingungen für die Dritte Welt   mehr


27.2.2005
Erbsensuppe zur Einweihung
Vor 100 Jahren wurd der Berliner Dom eingweiht
Von Klaus Kühnel
Schon kurz nach seiner Einweihung hatte die Domkirche ihren Spitznamen weg: Königliche Pickelhaube, so nannten und nennen ihn die Berliner Bürger liebevoll-ironisch. Am 27. Februar 1905 wurde der nach Plänen von Julius Carl Raschdorff errichtete Berliner Dom eingeweiht. Die damalige Saalkirche war Kaiser Wilhelm zu schlicht. Der Kuppelbau sollte mindestens so prunkvoll werden wie der St. Petersdom in Rom.
Erbsensuppe zur Einweihung   mehr


26.2.2005
Er kann mich hinten lecken!
Vor 525 Jahren wurde Götz von Berlichingen geboren
Von Jürgen Bräunlein
Götz von Berlichingen erweist sich früh als Draufgänger, ist unerschrocken und rauflustig. Auch als seine rechte Hand zerschmettert wird, ist seine Ritter-Karriere nicht besiegelt. Aus dem Kriegsinvaliden wird "Der Ritter mit der eisernen Hand", der sich lieber "hinten lecken" lässt als aufzugeben. Seine Prothese soll er so gut geführt haben wie eine lebendige Hand. Schnell und schlagkräftig. Goethe idealisierte ihn später. Denn so edel wie er behauptet, war der Ritter nicht.
Er kann mich hinten lecken!   mehr


25.2.2005
"Wo Menschenleben existiert, kommt ihm Menschenwürde zu"
Vor 30 Jahren verkündete das Verfassungsgericht sein Urteil zum Paragrafen 218
Von Annette Wilmes
Schon in den 1920er Jahren setzten sich Wissenschaftler, Ärzte und Künstler für die Abschaffung des Abtreibungsparagrafen 218 ein, mit mäßigem Erfolg. Erst in den 70er Jahren kam es zu maßgeblichen Veränderungen, in den ersten drei Monaten einer Schwangerschaft war der Abbruch straffrei. Das Gesetz kam jedoch nie zur Anwendung, dafür sorgte das Bundesverfassungsgericht mit seinem berühmten Urteil vom 25. Februar 1975.
"Wo Menschenleben existiert, kommt ihm Menschenwürde zu"   mehr


24.2.2005
Anfänge des Terrors
Adolf Hitler verkündete vor 85 Jahren das Programm der NSDAP
Von Otto Langels
Am 24. Februar 1920 verkündete Adolf Hitler im Festsaal des Hofbräuhauses vor 2000 Zuhörern das Programm der neu benannten NSDAP, die an diesem Tag aus der Deutschen Arbeiterpartei hervorging. Das 25-Punkte-Programm gibt nur begrenzt Auskunft über die Ziele der Partei. Im Vordergrund stand ohnehin nicht die Ideologie- und Programmdiskussion: Adolf Hitler, der schon bald die Führung an sich riss, wollte die NSDAP zu einer dynamischen Kampfbewegung neuen Stils machen.
Anfänge des Terrors   mehr


23.2.2005
"Des Teufels General"
Käutner-Film hatte vor 50 Jahren Premiere
Von Peter W. Jansen
"Des Teufels General" löste nach seiner Premiere am 23. Februar 1955 politische Diskussionen aus, vor denen man sich in Deutschland bis dahin gedrückt hatte: über den Widerstand und das Gute an der deutschen Kriegsniederlage. Und Helmut Käutners Werk konnte als erster deutscher Film der Nachkriegszeit internationale Anerkennung finden. In der Hauptrolle glänzte Curd Jürgens, dem damit der Durchbruch zu seiner internationalen Karriere gelang.
"Des Teufels General"   mehr


22.2.2005
Der vaterlandlose Geselle von der SPD
August Bebel wurde vor 165 Jahren in Köln geboren
Von Jens Brüning
Kein Zensor, kein Gericht und kein Gefängnis vermochten seine Energie zu bremsen und ihn von seinen Zielen abzubringen: August Bebel, Mitbegründer der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands, war einer der Großen der deutschen Arbeiterbewegung. Er verkörperte die Hoffnung der deutschen Arbeiter auf eine gerechtere, humanere, auf eine bessere Gesellschaft in einer Welt ohne Kriege und Unterdrückung. Vor 165 Jahren wurde er in Köln geboren.
Der vaterlandlose Geselle von der SPD   mehr


21.2.2005
Der "Erfinder des Features"
Alfred Anderschs Tod liegt 25 Jahre zurück
Von Christian Linder
An seinem "Sansibar" kommen viele deutsche Schüler nicht vorbei. Als linker Radiomacher experimentierte er mit Formen und Technik. Und in seinen Werken hat er sich mit den Erfahrungen des Krieges beschäftigt. Alfred Andersch war ein bedeutsamer Vertreter der deutschen Nachkriegsliteratur und Mitglied der Gruppe 47.
Der "Erfinder des Features"   mehr


20.2.2005
Empfehlung für Rundfunkgebühren
Die KEF wird 30
Von Hartmut Goege
Wenn es um die Gebühren für den öffentlich rechtlichen Rundfunk geht, gerät die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten, kurz KEF, regelmäßig in die Schlagzeilen. Die unabhängige KEF soll mit ihren Empfehlungen einen Zugriff der Politik auf die öffentlich-rechtlichen Sender verhindern und die verfassungsrechtlich geschützte Rundfunkfreiheit sichern. Das erledigt sie nun schon seit 30 Jahren, zuletzt jedoch mit großen Schwierigkeiten.
Empfehlung für Rundfunkgebühren   mehr


19.2.2005
Verlustreiches "Inselspringen"
Vor 60 Jahren begann die Eroberung der Insel Iwo Jima
Von Ole Schulz
Dass der Zweite Weltkrieg Tod und ungeahntes Leid über den europäischen Kontinent gebracht hat, ist bekannt. Weniger bekannt dürfte aber das Ausmaß der Zerstörung sein, die der Krieg im pazifischen Raum zur Folge hatte. Nach dem Angriff der Japaner auf Pearl Harbor im Dezember 1941 zogen die US-Amerikaner gegen das mit den Deutschen verbündete Japan in den Krieg. Es war ein verlustreicher Kampf, der als "Inselspringen" in die Geschichte einging. Einer der letzten großen Schlachten des Pazifik-Kriegs war die Eroberung der Insel Iwo Jima durch die US-Truppen, die heute vor 60 Jahren begann.
Verlustreiches "Inselspringen"   mehr


  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11   weiter nächste Seite
KalenderBlatt KalenderBlatt