Kinderhörspiel
Kinderhörspiel
Sonn- und Feiertag • 13:30
8.2.2004
Wie verliebt man seinen Vater
Von Bettina Janischowski

Hörspiel (Bild: Deutschlandradio)
Hörspiel (Bild: Deutschlandradio)
Nach einem Roman von Malika Ferdjoukh

Regie: Axel Pleuser
Darsteller: Davide Brizzi, Celine Vogt, Gerion Nußbaum, Claudia Mischke, Karin Buchali, Gabrielle Odinis u.a.
Produktion: Westdeutscher Rundfunk 2003
Länge: 41'20

Der zehnjährige Julius lebt allein mit seinem liebenswerten, aber chaotischen Vater. Julius schmeißt den ganzen Haushalt und muss sich auch noch um den Vater kümmern, weil der völlig weltfremd ist. Das wird Julius langsam zu viel. Gemeinsam mit seiner pfiffigen Freundin Elsa beschließt Julius, seinen Papa zu verheiraten. Die Suche nach einer geeigneten Kandidatin bringt Julius allerdings noch mehr Ärger. Außerdem werden seit einigen Nächten Julius und sein Vater von Löwengebrüll und Affengeschrei geweckt. Nun sind auch die Nächte noch anstrengend. Der Krach kommt aus der Wohnung der neuen Nachbarin. Und diese Lärmbelästigung verwandelt sich noch in das große Glück für Julius und seinen Vater.

Malika Ferdjoukh, geboren 1957 in Algerien, lebt in Paris, schreibt Kinder- und Jugendbücher. "Wie verliebt man seinen Vater" wurde 1994 als das lustigste Kinderbuch des Jahres ausgezeichnet.
-> Kinderhörspiel
-> weitere Beiträge