Kinderhörspiel
Kinderhörspiel
Sonn- und Feiertag • 13:30
16.5.2004
Olga bleibt Olga
Von Franz Zauleck

Regie: Karlheinz Liefers
Darsteller: Jörg Gudzuhn, Dagmar Manzel, Marie-Luise Schramm, Ulrike Krumbiegel, Ursula Werner, Margit Bendokat, Anne Wollner, Carmen-Maja Antoni, Michael Schweighöfer, Werner Buhss u.a.
Produktion: DeutschlandRadio Berlin 1996
Länge: 48'56

Unter weißen Kühen wird eines Tages ein schwarzes Kälbchen geboren, das Olga heißt. Die weißen Kühe jagen Olga weg, sie darf nicht mitspielen. Da fliegt ihr bunter Propeller auf eine Wolke. Olga klettert hinterher und steht vor einer Fee. Den Propeller tauscht die Fee gegen drei Wünsche ein. Olga wünscht sich, eine weiße Kuh zu sein. Sie klettert hinab. Doch die Wolke ist inzwischen weitergeflogen, und so landet Olga nun bei schwarzen Kühen. Wieder wird sie weggejagt. Der Weg nach Hause ist weit und gefährlich. Ohne den zweiten Wunsch wäre sie nie zu Hause angekommen. Als Mama und Papa sie nicht erkennen, hat sie glücklicherweise noch ihren dritten Wunsch frei.

Franz Zauleck, geboren 1950 in Berlin. Lebt und arbeitet als Illustrator, Kinderbuchautor, Grafiker, Dozent und Bühnenbildner in Berlin. DeutschlandRadio produzierte zuletzt das Kinderhörspiel "Die Reise nach Baratonga" (2003).
-> Kinderhörspiel
-> weitere Beiträge