KopfNuss
KopfNuss
Montag bis Freitag • 10:10
30.11.2004
Redewendungen
Von Georg Gruber und Ingo Kottkamp

Wenn immer alles so laufen würde, wie es die heutige Redewendung beschreibt, ...

... dann hätten wir eine Menge Ärger, und zwar das ganze Jahr über.

Stellen wir uns dieses Jahr einfach mal vor.

Es beginnt mit einem unbeschreiblichen Verkehrschaos. Denn die Winterreifen werden von einer Firma geliefert, die auf tropische Gebiete spezialisiert ist.

Vorausgesetzt, dass die Leute überhaupt zum Autofahren kommen. Denn die meisten sind krank, weil ihre Winterklamotten von einem Hersteller für Bademoden stammen.

Schnupfend und hustend gehen Sie zur Arztpraxis.

... treffen aber dort nur Quacksalber und Giftmischer an.

Wenn im Frühjahr dann die Straßencafés eröffnen, spielen sich erst recht unbeschreibliche Szenen ab.

Einige Kellner leiden unter schweren motorischen Störungen und verschütten jeden Kaffee, ...

... andere bekommen regelmäßig Totalausfälle ihres Kurzzeitgedächtnisses.

Und wenn doch einmal etwas bei den Gästen ankommt, sind es ungenießbare Speisen, zubereitet von Hungerkünstlern.

Endlich: die Sommerferien. Die Schüler, die seit Monaten von analphabetischen und kleinkriminellen Lehrern gepeinigt werden, hoffen auf ein paar Wochen Erholung.

Aber vergeblich: denn nun geht es direkt in die brutale Obhut der Catcher und Ringer von der Ferienbetreuung "Harte Hand".

Und auch der Ausflug zum Badesee ist keine Freude, ...

... weil die Rettungswacht komplett von der Liga bekennender Nichtschwimmer übernommen wurde.

Schließlich der Herbst: was könnte das für eine schöne Jahreszeit sein.

Eine üppige Zeit, in der man Erntedankfest feiert.

Zufrieden in der milden Herbstsonne sitzend, könnte man da doch eigentlich die Erträge des Jahres genießen:

Äpfel und Birnen, ...

... Kürbis und Wirsing, ...

... Kartoffeln und Möhren, ...

... Kohl und Salat.

Ganz schön blöd, wenn das alles auf einmal weg ist, ehe man's ernten kann.

Damit das nicht passiert, sollte man es anders machen als in der Redewendung ...

... und sich genau überlegen, wen man für welche Aufgabe auswählt.
-> KopfNuss
-> weitere Beiträge
->
-> KopfNuss Lösung