KopfNuss
Archiv | KopfNuss | Montag bis Freitag • 10:10
27.7.2004
Redewendungen
Von Georg Gruber und Ingo Kottkamp
Das Wort, aus dem die heutige Redewendung besteht, soll im 15. Jahrhundert soviel wie ordnungsgemäßes Patent bedeutet haben. Wobei die Bedeutung darauf abhebt, dass zur Erlangung eines solchen Patentes ein Haufen Mühsal und bürokratischer Aufwand nötig ist. Im 17. Jahrhundert verändert es seine Gestalt, und zwar unter dem Einfluss eines französischen Wortes, das soviel wie Ornament oder unverständlicher Zierrat bedeutet.
Redewendungen   mehr


26.7.2004
Hörer-Frage
Von Gerrit Stratmann
Warum sieht man gerade bei nassem Wetter so viele Regenwürmer?
Hörer-Frage   mehr


23.7.2004
O-Ton-Rätsel
Wir suchen eine Persönlichkeit aus der Kultur
Von Uwe Golz
Sein Denkmal steht in St. Pauli, obwohl er seine letzten Jahre am Starnberger See verbrachte - doch für seine Fans war und bleibt Hans Albers immer mit der Waterkant verbunden. Der blonde Hans, wie er genannt wurde, mit seinen wasserblauen Augen, war der Traummann des deutschen Fräuleinwunders.
O-Ton-Rätsel   mehr


22.7.2004
Harte Nuss
Gesucht wird ...
Von Susanne Billig
Sie leben hier und tausende von Kilometern weit entfernt auf einem kleinen Eiland im Pazifik. Ihr Name diente hier wie da als grobe Beleidigung - heute funktioniert das nicht mehr. Die hier und die dort sind nur indirekt miteinander verwandt: Die Geschichte hat sie zusammen gebracht.
Harte Nuss   mehr


21.7.2004
Akustische Postkarte
Von Michael Genähr
Michael bekommt Urlaubsgrüße von Heike. Wissen Sie woher die Karte stammt?
Akustische Postkarte   mehr


20.7.2004
Redewendungen
Von Laf Überland
In Kirchen gibt es keine Vorratskammern. Daher ist die ärmste aller Mäuse eben die Maus, die in der Kirche wohnt. Doch doch, das hat durchaus mit der heute gesuchten Redensart zu tun, denn die geht zurück auf eine Heilige, die gerade in den Kirchen ländlicher Regionen gern verehrt wird ...
Redewendungen   mehr


19.7.2004
Hörer-Frage
Von Gerrit Stratmann
Warum verursachen Zwiebeln Blähungen?
Hörer-Frage   mehr


16.7.2004
O-Ton-Rätsel
Frankfurter Buchmesse
Es war ein Signal für neue Zeiten, als die Frankfurter Buchmesse nach Ende der Zweiten Weltkrieges am 18. September 1949 erstmals ihre Pforten öffnete. Nach der totalitären Zensur der Nationalsozialisten, den Bücherverbrennungen und den zahlreichen Entbehrungen des Nachkriegsdeutschlands wollten die Initiatoren ein Zeichen des Aufbruchs und der Hoffnung setzen: Für ein kulturinteressiertes, offenes und lesefreudiges Deutschland.
O-Ton-Rätsel   mehr


15.7.2004
Harte Nuss
Von Susanne Billig
Die Geschichte dieses Gebäudes geht bis ins 11. Jahrhundert zurück. Ein eben erst gekrönter Herrscher begann an dieser Stelle, wo sich schon der römische Imperator Claudius mehr als tausend Jahre zuvor niedergelassen hatte, den Bau einer ersten Festung.
Harte Nuss   mehr


14.7.2004
Akustische Postkarte
Von Michael Genähr
Michael hat Post von seiner Schwester bekommen. Wissen Sie, wo Ike die Karte abgeschickt hat?
Akustische Postkarte   mehr


vorherige Seite zurück   11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21   weiter nächste Seite
KopfNuss KopfNuss