KulturNachrichten
Archiv | KulturNachrichten | Montag bis Donnerstag in der OrtsZeit • 18:40
16.9.2004
Der "aspekte"-Literaturpreis des ZDF für das beste deutschsprachige Prosa-Debüt des Jahres 2004 geht an den Österreicher Thomas Stangl. +++ Ein ungewöhnliches Konzert mit Werken von Karlheinz Stockhausen wird am Samstag in Weimar aufgeführt. +++ Der Entwurf des japanischen Architekten Arata Isozaki für den Umbau des Ausgangs der Uffizien in Florenz ist offenbar endgültig abgelehnt worden. +++ Nach dem Brand in der Weimarer Anna-Amalia-Bibliothek vor zwei Wochen sind Spenden von rund 400.000 Euro eingegangen. +++ Die in einer Höhle bei Hagen gefundenen Menschenknochen stammen möglicherweise aus der Steinzeit. +++ Der britische Geschichtswissenschaftler Ian Kershaw hat den Eichinger-Film "Der Untergang" als ein grandioses historisches Drama gewürdigt.
  mehr


15.9.2004
Der Deutsche Bibliotheksverband unterstützt die Spendenkampagne zugunsten der "Anna-Amalia-Bibliothek" in Weimar. +++ Der Maria-Ensle-Preis der Kunststiftung Baden-Württemberg geht in diesem Jahr an den Schriftsteller, Übersetzer und Lektor Kurt Leonhard. +++ Die Leiter der 35 Bibliotheks-Fachstellen in Deutschland haben eine Bücherei-Pflicht für Schulen gefordert. +++ Der Münsteraner Historiker Hans Ulrich Thamer findet den neuen Film "Der Untergang" zu sehr auf die Person Adolf Hitler zugeschnitten. +++ Der Schriftsteller Frank Schätzing erhält für seinen Roman "Der Schwarm" den undotierten internationalen Buchpreis "Corine". +++ Die Welt steht nach Einschätzung von Historikern vor einer längeren Phase des internationalen Terrorismus.
  mehr


14.9.2004
Der Geschäftsführer der Frankfurter Buchmesse, Volker Neumann, scheidet Ende 2005 aus dem Amt. +++ Der Journalistenpreis der deutschen Zeitungen, der Theodor-Wolff-Preis, wird heute Abend in Berlin überreicht. +++ Der Wilhelm-Raabe-Literaturpreis der Stadt Braunschweig und des DeutschlandRadios geht in diesem Jahr an den Berliner Schriftsteller Ralf Rothmann. +++ Die Europäische Vereinigung der Dombaumeister hat vor Billig-Sanierungen von Großkirchen gewarnt. +++ Die hessische Landesregierung will die Stadt Kassel in den kommenden Jahren zu einem international konkurrenzfähigen Museumsstandort machen. +++ Das Lilienthal-Museum in Anklam hat in Australien eine von dem Flugpionier konstruierte Dampfmaschine erworben. +++ Der dänische Schauspieler Ove Sprogøe ist tot.
  mehr


13.9.2004
Die Internet-Seiten der Deutschen Welle erscheinen ab sofort auch auf Klingonisch, der Sprache der Außerirdischen aus den Serie "Raumschiff Enterprise". +++ Das Zweite Deutsche Fernsehen hat seine Selbstverpflichtungen für die künftige Programmarbeit veröffentlicht. +++ Beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD in München sind drei deutsche Künstler ausgezeichnet worden. +++ In Rostock wird ein Projekt zur jüdischen Identität in Europa vorbereitet. +++ Die 4. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst wird von einer Gruppe internationaler Kuratoren gestaltet.
  mehr


9.9.2004
Das Bundeskartellamt hat den geplanten Einstieg des Kölner Zeitungsverlags M. DuMont Schauberg beim Bonner "General-Anzeiger" untersagt. +++ Die Axel Springer AG will die Tageszeitung "Welt kompakt" bundesweit einführen. +++ Die Regisseurin Margarethe von Trotta erhält den Ehrenpreis des hessischen Ministerpräsidenten für ihr Lebenswerk. +++ Der Intendant der Kölner Philharmonie, Albin Hänseroth, ist tot. +++ Der Düsseldorfer Satiriker Volker Pispers bekommt den Deutschen Kabarettpreis 2004. +++ Das Berliner Theater "Hebbel am Ufer" ist zum Theater des Jahres gewählt worden.
  mehr


8.9.2004
Im Streit um die Rechtschreibreform hat der Schriftsteller Hans Magnus Enzensberger offene Kritik an den Kultusministern geübt. +++ Der Kulturmanager Gérard Mortier hat dem kürzlich berufenen Intendanten der Salzburger Festspiele, Jürgen Flimm, geraten, auf das Amt zu verzichten. +++ Rund 111 Millionen Euro hat die Deutsche Bundesstiftung Umwelt bislang in den Schutz und die Bewahrung umweltgeschädigter Kulturgüter investiert. +++ Nach dem Brand in der historischen Herzogin Anna Amalia Bibliothek arbeitet die Stiftung Weimarer Klassik an einem Sanierungskonzept. +++ Der Dramatiker Frank Hoffmann aus Luxemburg ist neuer Intendant der Ruhrfestspiele in Recklinghausen.
  mehr


7.9.2004
Bundespräsident Köhler hat die Schirmherrschaft über eine Spendenaktion zur Rettung der Anna-Amalia-Bibliothek in Weimar übernommen. +++ Der Kunstsammler und Industriellen-Erbe Friedrich Christian Flick hat seine Teilnahme an der Jubiläumsfeier für die Berliner Synagoge Rykestraße abgesagt. +++ Die Buchbranche will mit einem neuen Wettbewerb unter dem Motto "Ohr liest mit" bundesweit Schüler zum Lesen locken. +++ Das Kinderhilfswerk UNICEF hat die weltweite Abschaffung von Schulgebühren gefordert. +++ Archäologen haben in der Nähe der nordenglischen Stadt Carlisle ein gut erhaltenes Wikingergrab aus dem 10. Jahrhundert entdeckt.
  mehr


6.9.2004
Die Preisträger des "Echo Klassik 2004" stehen fest. +++ Der Schriftsteller und Hörspielautor Richard Hey ist im Alter von 78 Jahren in Berlin gestorben. +++ Der Aufsichtsrat der Ruhrfestspiele Recklinghausen will am Mittwoch über einen neuen künstlerischen Leiter des Theater-Festivals entscheiden. +++ Die Bayerische Staatsbibliothek hat einen Katalog ihrer Sammlung jiddischer Bücher herausgegeben. +++ Das Angermuseum in Erfurt übernimmt die Grafiksammlung des 2002 verstorbenen Künstlers und Hochschullehrers Rudolf Franke.
  mehr


2.9.2004
Der Deutsche Journalisten-Verband DJV hat die Haltung der Bundesregierung zum sogenannten "Caroline-Urteil" scharf kritisiert. +++ Der Schriftsteller Edgar Hilsenrath wird in diesem Jahr mit dem Lion-Feuchtwanger-Preis ausgezeichnet. +++ Die Stadt Dortmund hat sich erneut für die Einrichtung eines Emil-Schumacher-Museums ins Gespräch gebracht. +++ Das neue chinesische Nationalmuseum in Peking wird von Hamburger Architekten entworfen. +++ Deutschland hat im Irak eine neue Bibliothek für die Germanisten der Universität Bagdad aufgebaut. +++ Verstärkte Anstrengungen gegen Analphabetismus in Deutschland haben die Volkshochschulen und Bildungspolitiker in Berlin gefordert.
  mehr


1.9.2004
In der Berliner MoMA-Ausstellung ist heute der millionste Besucher empfangen worden. +++ Für das New Yorker Museum of Modern Art hat die amerikanische Judith-Rothschild-Foundation zwei der jüngsten Werke des Leipziger Malers Neo Rauch angekauft. +++ Der Direktor des Kunstmuseums Wolfsburg, Gijs van Tuyl, wechselt zum Stedelijk Museum nach Amsterdam. +++ Nach dem Verschwinden von 38 antiken Schmuckstücken aus dem Ägyptischen Museum in Kairo will die Antikenverwaltung das Lager aufräumen. +++ Der internationale Kunstpreis "blueOrange" ist heute in Berlin an den belgischen Maler und Konzept-Künstler Francis Alys verliehen worden. +++ Etwa 170 Künstler aus 30 Ländern beteiligen sich an der heute eröffneten sechsten Werkleitz-Biennale in Halle.
  mehr


vorherige Seite zurück   5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15   weiter nächste Seite
KulturNachrichten KulturNachrichten