KulturNachrichten
Archiv | KulturNachrichten | Montag bis Donnerstag in der OrtsZeit • 18:40
31.8.2004
Der Sammler Friedrich Christian Flick hat in Berlin im Hamburger Bahnhof die ersten Bilder seiner umstrittenen Ausstellung vorgestellt. +++ Die Salzburger Festspiele gehen heute Abend mit einer Aufführung von Ludwig van Beethovens 9. Symphonie mit den Berliner Philharmonikern unter Sir Simon Rattle zu Ende. +++ Ein nahezu vergessenes Kunstwerk von Joseph Beuys ist bei Forschungsarbeiten wieder aufgetaucht. +++ Das Bundesfinanzministerium erinnert an den Dichter Eduard Mörike mit einer Sonderbriefmarke und einer 10-Euro-Gedenkmünze. +++ Das Gemälde "Hochzeitstanz im Freien" von Pieter Brueghel dem Jüngeren steht zum Verkauf.
  mehr


30.8.2004
Mit rund 170 jungen Künstlern aus aller Welt ist heute in München der 53. Internationale Musikwettbewerb der ARD gestartet. +++ Mit 15.700 Euro fördert das nordrhein-westfälische Kulturministerium in diesem Jahr Frauen in der Musik. +++ Die Bayerische Staatsbibliothek hat einen Katalog ihrer jiddischen Bücher herausgegeben. +++ Der Maler Caspar David Friedrich, der 1840 im Alter von 66 Jahren starb, ist offensichtlich schwer depressiv gewesen. +++ Der niederländische Dirigent Hans Vonk ist im Alter von 62 Jahren gestorben.
  mehr


26.8.2004
Die Bundesregierung und der Freistaat Sachsen stellen für den Wiederaufbau der Dresdner Frauenkirche weitere acht Millionen Euro zur Verfügung. +++ Der Physiker Wolfgang Heckl wird neuer Generaldirektor des Deutschen Museums in München. +++ Der amerikanische Rock-Musiker Bob Dylan schreibt seine Memoiren. +++ Den rheinischen Denkmalpreis 2004 erhält das Schloss Leyenburg in Rheurdt im Kreis Kleve. +++ Der frühere Bundespräsident Rau hat rund 15.000 Euro für die Berliner Symphoniker gespendet. +++ In der Erfurter Domglocke, der größten frei schwingenden Glocke des Mittelalters, ist ein acht Zentimeter langer Haarriss geschlossen worden.
  mehr


25.8.2004
Der Sänger und Musiker Peter Gabriel erhält in diesem Jahr eine Ehrenurkunde des Preises der deutschen Schallplattenkritik. +++ Der Duden-Verlag rechnet nicht damit, dass sich die Debatte über die Rechtschreibreform negativ auf den Verkauf der neuen Ausgabe auswirken wird. +++ Die Berliner Grünen haben vor einer Abwanderung von namhaften Tanzensembles und Choreografen aus der Hauptstadt gewarnt. +++ Die beiden größten Klassik-Festivals in Norddeutschland, die Festspiele und der Musiksommer Mecklenburg-Vorpommern, werden im nächsten Jahr zusammengelegt. +++ Der deutsche Hitler-Film "Der Untergang" wird seine internationale Premiere am 14. September in Toronto haben.
  mehr


24.8.2004
Im Alter von 83 Jahren ist in Los Angeles der nordamerikanische Filmregisseur Daniel Petrie gestorben. +++ Berliner Musikstudenten wollen eine Eisenbahn als Kunstwerk zum Klingen bringen. +++ Mit der Dokumentation "Das Goebbels-Experiment" widmet sich erstmals ein Film den Agitationsmethoden des NS-Propaganda- Ministers, der maßgeblich an Hitlers Machtergreifung beteiligt war. +++ Die fünf sächsischen Industriemuseen bangen um ihre Existenz. +++ Der Maler Arrigo Wittler ist mit 86 Jahren im niedersächsischen Worpswede gestorben.
  mehr


23.8.2004
Der Schiefe Turm von Pisa ist nach Einschätzung von Experten für die nächsten 300 Jahre gerettet. +++ Nach dem Guggenheim Museum in New York und der Tate Gallery in London gründen nun auch die beiden großen Pariser Museen Centre Pompidou und Louvre Außenstellen. +++ Die mehr als 500 Jahre alte Erfurter Domglocke Gloriosa wird mit einer Gedenkmedaille geehrt. +++ Der selbsternannte "Rat für deutsche Rechtschreibung" hat weitere prominente Ehrenmitglieder für sich gewinnen können. +++ Der Direktor der Schirn Kunsthalle Frankfurt, Max Hollein, hat den Raub der weltberühmten Gemälde "Der Schrei" und "Madonna" von Edvard Munch aus dem gleichnamigen Museum in Oslo als Schock für die gesamte Kunstwelt bezeichnet
  mehr


19.8.2004
Der amerikanische Filmkomponist Elmer Bernstein ist tot. +++ Mit einem Gedenkkonzert für die Opfer des Nationalsozialismus wird morgen das Kunstfest in Weimar eröffnet. +++ Wegen Finanzmangels sind die Uffizien in Florenz von der Schließung bedroht. +++ In Südbaden ist eine 18.000 bis 22.0000 Jahre alte Speerspitze aus Kreidefeuerstein entdeckt worden. +++ Der Dresdner Maler und Grafiker Dieter Goltzsche vermacht einen großen Teil seines künstlerischen Werks der Berliner Akademie der Künste. +++ Mit zwei großen Ausstellungen und vielen weiteren Veranstaltungen wird im kommenden Jahr in Friedrich Schillers Geburtsstadt Marbach am Neckar der 200. Todestag des Dichters begangen.
  mehr


18.8.2004
Die öffentlich finanzierten Theater- und Konzerthäuser in Deutschland haben in der Spielzeit 2002/2003 ein deutliches Plus bei den Besucherzahlen verzeichnet. +++ Das Nolde-Museum im schleswig-holsteinischen Seebüll wird ausgebaut. +++ Die Schauspielerin und Brecht-Interpretin Gisela May ist mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt worden. +++ Der Schriftsteller Günter Grass hat eine schrittweise Rücknahme der Rechtschreibreform gefordert. +++ Das für Oktober geplante erste internationale Theaterfestival in der afghanischen Hauptstadt Kabul soll später stattfinden. +++ Der deutsche Schauspieler Heinz Frölich, ältestes Mitglied des Wiener Burgtheater-Ensembles, ist tot.
  mehr


17.8.2004
Der Intendant der Bayerischen Staatsoper, Peter Jonas, soll Mitglied im Stiftungsrat der Berliner Opernstiftung werden. +++ Nach dem Besucher- und Umsatzeinbruch im vergangenen Jahr ist die Kinobranche wieder im Aufwind. +++ Angeblich auf Druck der chinesischen Regierung sind zwei populäre Kinofilme über Tibet aus dem Programm eines Filmfestivals im indischen Bombay gestrichen worden. +++ Die Gewinner des Film-Nachwuchspreises "First Steps" bekommen künftig einen Mentor der Deutschen Filmakademie zur Seite gestellt. +++ Der Altersdurchschnitt bei den Hörern anspruchsvoller Radioprogramme steigt. +++ Der Paderborner Verleger Ferdinand Schöningh ist tot. +++ Fußboden und Untergeschoss der jüngst entdeckten Küche von Martin Luthers Wittenberger Wohnhaus sollen freigelegt werden. +++ Das Kolosseum in Rom wird in diesem Jahr voraussichtlich mit 3,5 Millionen Besuchern einen Rekord verzeichnen.
  mehr


16.8.2004
Der Vorsitzende des Nationalen Ethikrates, Simitis, erwartet, dass die von der britischen Regierung erteilte Genehmigung zum Klonen menschlicher Embryonen zu Forschungszwecken auch die Diskussion in Deutschland beeinflussen wird. +++ Mit finanzieller Unterstützung der Kulturstiftung des Bundes erscheint zum 200. Todestag von Friedrich Schiller im Mai 2005 ein Comic-Album. +++ Die Berliner Literaturübersetzerin Waltraut Hüsmert erhält den mit 50.000 Euro dotierten Martinus-Nijhoff-Preis des Prinz-Bernhard-Kulturfonds. +++ Der Naumburger Dom erhält bis Ende kommenden Jahres ein Schatzgewölbe.
  mehr


vorherige Seite zurück   6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16   weiter nächste Seite
KulturNachrichten KulturNachrichten