KulturNachrichten
Archiv | KulturNachrichten | Montag bis Donnerstag in der OrtsZeit • 18:40
1.6.2004
Ein von dem Bauhaus-Designer Marcel Breuer entworfener Stuhl ist nach 80 Jahren wieder aufgetaucht. +++ Der Buch- und Kulturwissenschaftler Robert Darnton erhält in diesem Jahr den mit 10.000 Euro dotierten Mainzer Gutenberg-Preis. +++ Die neunte Architektur-Biennale in Venedig will ein weltweites Panorama der architektonischen Veränderungen und die Perspektiven im internationalen Bauwesen zeigen. +++ In der Ausstellung von Kunstwerken des New Yorker Museums of Modern Art in Berlin wird am Freitag der 500.000 Besucher erwartet. +++ Der Geschäftsführer der Stiftung "Topographie des Terrors", Andreas Nachama, hat sich für eine öffentliche Debatte zur Zukunft des Dokumentationszentrums ausgesprochen. +++ Der britische Soziologe Lord Ralf Dahrendorf wird in den deutschen Orden Pour le Mérite aufgenommen.
  mehr


27.5.2004
Der EU-Ministerrat hat Luxemburg und das rumänische Sibiu (Hermannstadt) als europäische Kulturhauptstädte für 2007 benannt. +++ Der Joachim-Ringelnatz-Preis der Stadt Cuxhaven geht in diesem Jahr an Robert Gernhardt. +++ Die Deutsche Bank und das Kunstmuseum im westfälischen Ahlen haben eine dauerhafte Kooperation vereinbart. +++ Der Deutsche Rock und Pop Musikerverband hat die Musik-Verleger davor gewarnt, die Vergütung der Künstler zu senken. +++ Steven Spielbergs Firma Dreamworks hat angekündigt, das Leben von Marlene Dietrich zu verfilmen. +++ Das Goethe-Institut eröffnet am kommenden Mittwoch ein Informationszentrum in der nordkoreanischen Hauptstadt Pjöngjang.
  mehr


26.5.2004
Der Deutsche Kulturrat hat gegen die Schließung des Frankfurter Theaters am Turm protestiert. +++ Der Kulturpreis Europa geht in diesem Jahr an das Netzwerk der europäischen Rundfunkunion EBU/UER. +++ Der französische Choreograph Maurice Béjart wird heute Abend in Wolfsburg mit dem ersten Internationalen Movimentos Tanz-Preis geehrt. +++ Der italienische Architekt Renzo Piano will in seiner Heimatstadt Genua einen neuen Flughafen bauen. +++ Ein bisher unbekanntes Gemälde des deutschen Romantikers Caspar David Friedrich wird am 15. Juni bei Sotheby's in London versteigert. +++ In einem Lagerhaus in London sind Hunderte Werke der "BritArt"-Bewegung aus der Sammlung des Kunstmäzens Charles Saatchi verbrannt.
  mehr


25.5.2004
Der Bau des NS-Dokumentations-Zentrums "Topographie des Terrors" in Berlin wird neu ausgeschrieben. +++ Die Regisseurin Kirsten Harms wird Intendantin der Deutschen Oper Berlin. +++ Die Fellini-Medaille der UNESCO geht in diesem Jahr an die Regisseure Ousmane Sembene aus dem Senegal und Chantal Akerman aus Belgien. +++ Der erstmals vergebene Georg-Dehio-Buchpreis geht an zwei Wissenschaftler der Europa-Universität in Frankfurt/Oder. +++ Nach Michael Moores Sieg beim Filmfestival in Cannes reißen sich US-Filmverleiher darum, seinen Anti-Bush-Film "Fahrenheit 9/11"in die Kinos zu bringen. +++ Nach der Rückgabe des Dürer-Gemäldes "Johannes der Täufer" hofft die Kunsthalle Bremen weiter auf eine Rückkehr der Baldin-Sammlung aus Russland.
  mehr


24.5.2004
In New York haben etwa sechstausend Fans die Weltpremiere des neuen Harry-Potter-Films "Der Gefangene von Askaban" gefeiert. +++ Bundespräsident Johannes Rau hat gefordert, die Kultur bei der Verteilung öffentlicher Mittel gleichberechtigt zu behandeln. +++ Die Enquete-Kommission "Kultur in Deutschland" warnte die Kommunen vor weiteren Mittelkürzungen. +++ Die Restaurierung von Michelangelos "David" ist abgeschlossen. +++ Estlands Ministerpräsident Juhan Parts will der Kunsthalle Bremen das im Zweiten Weltkrieg verschleppte Dürer-Gemälde "Der heilige Johannes der Täufer" zurückgeben. +++ Der im Januar gestorbene Fotograf Helmut Newton wird am 2. Juni in Berlin beigesetzt.
  mehr


19.5.2004
Der mit 10.000 Euro dotierte Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor geht in diesem Jahr an den Schriftsteller Ror Wolf. +++ Der Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchandels, Dieter Schormann, ist im Amt bestätigt worden. +++ Der Jazz-Musiker Elvin Ray Jones ist tot. +++ Die Frankfurter Buchmesse will in diesem Jahr Verlage mit internationalen Filmproduzenten zusammenbringen. +++ Der Orchestervorstand der Sächsischen Staatskapelle hat Kritik an der Wahl Fabio Luisis zum Generalmusikdirektor der Semperoper zurückgewiesen. +++ Nach einer langwierigen Sanierung wird das Schloss Köpenick in Berlin wiedereröffnet. +++ Die Dresdner Musikfestspiele beginnen morgen mit einem Konzert in der Kreuzkirche. +++ In Göttingen hat das Internationale Film-Festival begonnen. +++ Der aus New York stammende Publizist Melvin J.Lasky ist am Mittwoch im Alter von 84 Jahren in Berlin gestorben.
  mehr


18.5.2004
Der Generalmusikdirektor der Deutschen Oper Berlin, Christian Thielemann, legt sein Amt nieder. +++ Der Nürnberger Maler und Grafiker Oskar Koller ist tot. +++ Für sein musikalisches Lebenswerk erhält der Dirigent Kurt Masur den erstmals vergebenen Musikfestspielpreis "Saeculum". +++ Profimusiker und Schulen wollen künftig enger zusammenarbeiten. +++ Der Musiksender "MTV Central Europe" hat seine neuen Geschäftsräume in Berlin eröffnet. +++ Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz hält die Vorwürfe des Zentralrats der Juden in Deutschland gegen den Kunstsammler Friedrich Christian Flick für nicht nachvollziehbar.
  mehr


17.5.2004
Der französische Komponist und Dirigent Marius Constant ist tot. +++ Die Kölner Kulturdezernentin Marie Hüllenkremer ist im Alter von 61 Jahren gestorben. +++ Der amerikanische Fotograf Will McBride bekommt für sein Gesamtwerk den Erich-Salomon-Preis 2004. +++ Die Städte Rom, Jerusalem und Istanbul sind mit dem Dan-David-Preis geehrt worden. +++ Der Vizepräsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Korn, hat den Kunstmäzen und Industriellenerben Friedrich Christian Flick aufgefordert, auf die Ausstellung seiner Sammlung in Berlin zu verzichten. +++ Im Zusammenhang mit dem Diebstahl wertvoller antiquarischer Bücher aus der Dänischen Nationalbibliothek stehen seit heute zwei Frauen aus Deutschland und zwei Dänen in Kopenhagen vor Gericht. +++ Im Osten Serbiens ist ein Opferaltar mit unbekannten Gravuren aus der Steinzeit entdeckt worden.
  mehr


13.5.2004
Ein polnisch-ägyptisches Archäologenteam hat möglicherweise die Überreste der antiken Bibliothek von Alexandria entdeckt. +++ Der brandenburgische Landtag hat sich hinter die Bewerbung Potsdams als Kulturhauptstadt Europas für das Jahr 2010 gestellt. +++ Die Stadt Wittenberg hat aus Privatbesitz zwei Originalhandschriften des Malers Lucas Cranach des Jüngeren sowie rund 400 weitere wertvolle Schriftstücke aus seiner Zeit erhalten. +++ Das Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf in Brandenburg ist vorerst gerettet. +++ Die Schriftstellerin und Malerin Barbara Honigmann erhält den Solothurner Literaturpreis. +++ Der Schriftsteller Moritz von Uslar hat den Montblanc Literaturwettbewerb gewonnen.
  mehr


12.5.2004
Die Deutsche Orchestervereinigung warnt vor einer Bedrohung der deutschen Kulturlandschaft, wenn eine von der EU-Kommission geplante Richtlinie umgesetzt wird. +++ Der Entwurf des amerikanischen Architekten Daniel Libeskind für ein Salvador-Dalí-Museum in Prag ist in Tschechien auf Kritik gestoßen. +++ Am kommenden Sonntag laden zahlreiche Museen in Deutschland zu einem Blick hinter die Kulissen ein. +++ Ein Gemälde des amerikanischen Künstlers Jackson Pollock ist in New York zum Rekordpreis von 11,6 Millionen Dollar versteigert worden. +++ Neuer Intendant der Münchner Philharmoniker wird der Niederländer Wouter Hoekstra. +++ Das Poesiefestival der Literaturwerkstatt Berlin findet vom 26. Juni bis zum 4. Juli statt.
  mehr


vorherige Seite zurück   9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19   weiter nächste Seite
KulturNachrichten KulturNachrichten