LänderReport
LänderReport
Montag bis Freitag • 13:05
23.9.2004
Nur noch geduldet
Abgelehnte Asylbewerber in bayrischen Unterkünften
Von Carlo Schindhelm

Rumänische Migranten in einem Asylbewerberheim (Bild: AP)
Rumänische Migranten in einem Asylbewerberheim (Bild: AP)
In Bayern gibt es 9540 abgelehnte Asylbewerber mit einer Duldung. Abgelehnte Asylbewerber haben nach dem Gesetz die Pflicht, Deutschland zu verlassen. In Ausreiseeinrichtungen soll nachgeholfen werden - teils mit erschreckenden Folgen. Menschen tauchen in die Illegalität ab, Alkoholismus, Hoffnungslosigkeit, Gewalt. Menschenrechtsorganisationen liefen Sturm gegen diese Einrichtungen. In Bayern haben die Menschenrechtler mittlerweile auch die Gewerkschaften und die evangelische Kirche auf ihrer Seite. Der LänderReport stellt zwei Ausreiseeinrichtungen in Bayern vor.
-> LänderReport
-> weitere Beiträge