LänderReport
LänderReport
Montag bis Freitag • 13:05
30.9.2004
Nur durchgefahren oder auch gewirkt?
Wo die Bachs in Thüringen überall gewesen sein sollen oder waren
Von Claudia van Laak

Bach-Denkmal in Arnstadt, Thüringen (Bild: AP Archiv)
Bach-Denkmal in Arnstadt, Thüringen (Bild: AP Archiv)
Johann Sebastian Bach lockt Touristen aus der ganzen Welt. Betrachtet man den Strom genauer, könnte man glauben, Bach wäre ein Japaner gewesen. Das Jahr 2004 hat der Freistaat Thüringen kurzerhand zum Bachjahr erklärt - seit 1504 soll die weit verzweigte Musiker-Familie nämlich in Thüringen gesiedelt haben. Musikwissenschaftler bezweifeln das Datum, doch das schert die Heimatforscher wenig. Eisenach, Arnstadt, Wechmar, Dornheim und einige andere Orte feiern in diesem Jahr "500 Jahre Bach-Familie" und zeigen ihre mehr oder weniger authentischen Stätten.
-> LänderReport
-> weitere Beiträge