LänderReport
LänderReport
Montag bis Freitag • 13:05
30.12.2004
Kontrolliertes Feuerwerk
Das Versuchsgelände für Materialprüfung in Horstwalde
Von Jan Uwe Stahr

Fünf Tonnen Flüssiggas transportiert der Kesselwagen. Eine Viertelstunde hält er den Flammen stand. Dann explodiert er. Der Feuerball hatte einen Durchmesser von 100 Meter, erreichte eine Höhe von 150 Metern. Akribisch sind die Stationen der Zerstörung im Protokoll festgehalten. Ob Feuerwerksköper, Eisenbahnwagen mit Flüssiggas, Lkw mit Feuerwerkskörpern, Plastiksprengstoff oder Dynamit - alles brennt und knallt in Horstwalde. Kontrolliert. Auf dem 1200 Hektar großen "zentralen Freiversuchgelände" der Bundesanstalt für Materialprüfung. Hier wird für die "öffentlich-technische Sicherheit" in Deutschland experimentiert.
-> LänderReport
-> weitere Beiträge