LänderReport
Archiv | LänderReport | Montag bis Freitag • 13:05
15.11.2004
Der beste Kreis im Osten
Hohe wirtschaftliche Dynamik mit Luft- und Raumfahrtindustrie, Automobilindustrie und Biotechnologie
Von Claudia van Laak
Teltow-Fläming ist der Spitzenreiter der ostdeutschen Landkreise. Im gesamtdeutschen Vergleich ist der Landkreis südlich von Berlin sogar der Wachstumsstar. Das geht aus der Studie "Zukunftsatlas 2004" hervor.
Der beste Kreis im Osten   mehr


12.11.2004
Wo Hexen Harzer tanzen
EssTour in Ilsenburg - Sachsen Anhalt
Von Jürgen Schiller
Heine fand die Hexen im Erdinnern: "immerwährendes Brausen und Sausen, qualmig aufsteigende Erddünste", Goethe ließ sie auf dem Brocken tanzen. Es sind die Gegensätze, die hier auffallen, in der Geschichte, in der Literatur, in der Sage, in der Kultur der Küche. "Wo Hexen Harzer tanzen", treffen sich Geist und Gesundheit.
Wo Hexen Harzer tanzen   mehr


11.11.2004
"Und - hat's geholfen?"
Das Markenlabel ''bauhausdessau'' sollte der Stadt wirtschaftliche Impulse bringen
Von Adolf Stock
Im Jahr 2000 ließ sich die Stadt Dessau den Namen "bauhausdessau" schützen, um neue Produkte aus der Region und alte Produkte aus der Dessauer Bauhauszeit vermarkten zu können. Im Rahmen des Landesforschungsprogramm sollte nach historischen Produkten gesucht werden, die neu produziert werden könnten. Ob das die regionale Wirtschaft beflügelt hat - der Länderreport fragt nach.
"Und - hat's geholfen?"   mehr


10.11.2004
Ein Ton zum Aushalten
Das John-Cage-Projekt von Halberstadt
Von Ruth Jarre
Ein Experiment mit Orgeltönen. "As slow as possible" - und das nehmen die Initiatoren wörtlich. 639 Jahre lang soll die Cage Komposition in St. Burchardi zu Halberstadt dauern. Seit Februar läuft der erste Akkord. Die Idee klingt verrückt und der Ton findet Liebhaber in aller Welt. Mit Bussen kommen die Besucher, nur um sich in Halberstadt einen Cage-Ton anzuhören.
Ein Ton zum Aushalten   mehr


9.11.2004
Verdammt lang her?!
Impressionen aus Magdeburg von 1991 und 2003
Von Michael Frantzen
Zweimal hinschauen und vergleichen. Das haben die Fotographen Moritz Bauer und Jo Wickert gemacht, auf ihrer Zeitreise durch die ehemalige DDR. Dieselben Motive - 1991 und 2003. Wir folgen ihren Spuren. Was ist von der Aufbruch-Stimmung von damals übrig geblieben? Alles verdammt lang her?!
Verdammt lang her?!   mehr


8.11.2004
Das Objekt der Begierde
Von der Ersteigerung eines Immobilien-Traumes
Von Verena Kemna
Insgesamt 103 Immobilien aus Sachsen-Anhalt stehen auf der Auktionsliste der Deutschen Grundstücksauktionen AG. Darunter das 1736 im Neorenaissancestil gebaute Schloss Hohenthurm im Saalkreis, zwei Villen aus Magdeburg, ein kompletter Reiterhof in der Region Salzwedel und acht Forstflächen aus dem Burgenlandkreis. Wer bekommt den Zuschlag und was macht er dann damit?
Das Objekt der Begierde   mehr


5.11.2004
Des Deutschen Mittelpunkt
Er liegt so bei Spangenberg herum
Von Claus Stephan Rehfeld
Der Deutsche ist sein eigener Mittelpunkt. Dies wussten wir schon vorher. Aber dass es ein Spangenberg gibt, nee, war uns unbekannt. Irgendwo in Hessen. Und trotzdem von nationaler (!) Bedeutung.
Des Deutschen Mittelpunkt   mehr


4.11.2004
"Wir sind ein Volk!"
Auf der Suche nach der Herkunft eines deutschen Rufes
"Wir sind ein Volk" - dies war der Ruf im Herbst 89. Er war eine Zäsur und leitete die Wende in der Wende ein: von der Reform in der DDR hin zum Beitritt zur Bundesrepublik. "Wir sind ein Volk" - auf den Leipziger Montagsdemonstrationen am 09. November wurde er zum Massenruf, von dort breitete er sich offensichtlich in der DDR aus.
"Wir sind ein Volk!"   mehr


3.11.2004
Kinder an den Herd
Kochkurse in Hamburg gegen fehlende Alltagskompetenz
Von Sabine Eichhorst
Ohne Mami, Mikrowelle oder Mensa wissen Jugendliche kaum noch, wie sie zu einer warmen Mahlzeit kommen. Fehlende Alltagskompetenz attestiert ihnen das Bundesfamilienministerium. Beide Eltern arbeiten, abends kommt Tiefkühlkost auf den Tisch oder Fastfood - das ist trostlos, geht aber schnell und macht wenig Arbeit.
Kinder an den Herd   mehr


2.11.2004
Fein gemacht
Ummendorf ist das "Schönste Dorf Europas"
Von Verena Kemna
Seit Monaten sind die Ummendorfer aus dem Häuschen. Viele Plaketten hängen bereits an den Rathauswänden, aber nun hat das Dorf in der Böde auch noch den europaweiten "Wettbewerb im Aufbruch zur Einzigartigkeit" gewonnen.
Fein gemacht   mehr


vorherige Seite zurück   3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13   weiter nächste Seite
LänderReport LänderReport
Vorschau Vorschau