Menschen und Landschaften
Menschen und Landschaften
Sonn- und Feiertag • 9:05
4.4.2004
Greyhoundbus
Von New York nach Atlanta
Von Matthias Drawe

Greyhoundbus (Bild: AP)
Greyhoundbus (Bild: AP)
Immer wieder umsteigen, Schlange stehen, mitten in der Nacht raus aus dem Bus, vier Stunden warten. Tristesse der Luxusklasse, gleichzeitig aber auch die Wärme einer Notgemeinschaft. Für ca. 70 Dollar kann man mit dem Greyhoundbus jede beliebige Strecke in den USA fahren. Der Greyhound ist Legende, und die begann vor 90 Jahren in Hibbing, Minnesota. Ein gewisser Carl Wickman hatte 1914 die Idee, eine Buslinie für die Minenarbeiter von Minnesota zu eröffnen. Das war die Geburtsstunde eines der bis heute größten Busunternehmens in den USA. Wickman und sein Kompagnon Andrew Anderson wurden Millionäre. Seit 1989 gibt es in Hibbing ein Greyhoundmuseum.

Matthias Drawe: Geboren 1963 in Berlin, lebt seit 1995 als freier Autor in New York City. Verschiedene Arbeiten für den Funk. Roman 'Normale Härte'. Regie bei den Low Budget Spielfilmen 'Die Kunst, ein Mann zu sein' und 'Der König von Kreuzberg'. Drehbuchautor.
-> Menschen und Landschaften
-> weitere Beiträge
-> Greyhoundbus
-> Manuskript: Greyhoundbus