Menschen und Landschaften
Menschen und Landschaften
Sonn- und Feiertag • 9:05
20.5.2004
''Gott weiß, wie alt das alles ist!''
Lubenice auf der nordkroatischen Insel Cres
Von Bernd Kempker

In 370 Meter Höhe thront Lubenice auf einem Kalksteinfelsen. 38 Dächer hat das Dorf und vier Kirchen. Auch Wege und Häuser sind aus graugelbem Kalkstein. Die jüngsten Bewohner sind mittlerweile auch schon über 60. Zum Meer hin, über einer fast immer menschenleeren Bucht, sind die Häuser direkt auf die Felskante gebaut. Vom Tal aus ist gut zu erkennen, dass Lubenice auf den Mauern einer römischen und später einer mittelalterlichen Festung errichtet wurde. Von Epoche zu Epoche hat man die alten Steine immer wieder verwendet. Aber die Geschichte von Lubenice ist noch nicht geschrieben. "Gott weiß, wie alt das alles ist!" Die Angaben sind vage.

Die Sendung entstand unter Mitarbeit von Sandi Paucic.

Bernd Kempker: Geboren 1959. Studium der Literatur und Philosophie. Einige Jahre Lektor für Belletristik in einem Züricher Verlag. Seit 1992 freiberufliche Tätigkeit für Verlage und Autor von Radio-Sendungen. Zwischendurch immer mal wieder 'freie' Hörstück-Produktionen und Installationen mit der Schwester Brigit Kempker und dem Studio Togo bei Urs Engeler Editor.
-> Menschen und Landschaften
-> weitere Beiträge
-> ''Gott weiß, wie alt das alles ist!'' - Lubenice auf der nordkroatischen Insel Cres
-> Manuskript: Gott weiß, wie alt das alles ist!